Ihre Reservierungszeit läuft bald ab.

Sie haben nur noch für 5 Minuten die Möglichkeit, die von Ihnen im Warenkorb reservierten Tickets zu bestellen. Danach werden die Tickets aus dem Warenkorb gelöscht.

prestige.tickets - Your professional ticket reseller since 2009 - Price may be above or below face value
  • check prestige.tickets-Versprechen
  • check Unternehmen mit Sitz in Deutschland
  • check Kostenloser Standardversand innerhalb Deutschlands
  • check Keine zusätzlichen Kosten
Suche

The Roots

Die US-amerikanische Hip-Hop-Band The Roots wurde 1987 in Philadelphia gegründet. Sie nennen ihren Stil „Organic Hip-Hop“, dieser bestand anfangs aus einem Mix aus Jazz und Rap. Gegen Ende der 90er entwickelten sie sich jedoch mehr in Richtung Neo Soul und experimentieren seit dem neuen Jahrtausend auch mit verschiedenen anderen Stilen. The Roots wurden vom Rapper Black Thought (eigentlich Tariq Trotter) und dem Schlagzeuger Questlove (eigentlich Ahmir Khalib Thompson) gegründet, die sich auf der Philadelphia High School for Creative Performing Arts kennengelernt hatten. Zuerst bestand ihre Musik nur aus Rap und Percussion. Zusammen mit dem Bassisten Josh Abrams und dem Rapper Kenyatta „Kid Crumbs“ Warren machten sie als „Square Roots“ auf der Straße Musik. Das Debüt-Album „Organix“, welches 1993 erschien, wurde von der Gruppe auf eigene Kosten aufgenommen und bei ihrem ersten Auftritt außerhalb Philadelphias – in Deutschland auf dem Moers Festival –... weiterlesen


The Roots

Die US-amerikanische Hip-Hop-Band The Roots wurde 1987 in Philadelphia gegründet. Sie nennen ihren Stil „Organic Hip-Hop“, dieser bestand anfangs aus einem Mix aus Jazz und Rap. Gegen Ende der 90er entwickelten sie sich jedoch mehr in Richtung Neo Soul und experimentieren seit dem neuen Jahrtausend auch mit verschiedenen anderen Stilen. The Roots wurden vom Rapper Black Thought (eigentlich Tariq Trotter) und dem Schlagzeuger Questlove (eigentlich Ahmir Khalib Thompson) gegründet, die sich auf der Philadelphia High School for Creative Performing Arts kennengelernt hatten. Zuerst bestand ihre Musik nur aus Rap und Percussion. Zusammen mit dem Bassisten Josh Abrams und dem Rapper Kenyatta „Kid Crumbs“ Warren machten sie als „Square Roots“ auf der Straße Musik. Das Debüt-Album „Organix“, welches 1993 erschien, wurde von der Gruppe auf eigene Kosten aufgenommen und bei ihrem ersten Auftritt außerhalb Philadelphias – in Deutschland auf dem Moers Festival – verkauft. Die Besetzung der Gruppe wechselte mit der Zeit mehrmals. 1994 bekamen sie einen Platten-Verlag bei Geffen Records. Mit „Do You Want More?!!!??!“ erweiterten sie 1995 ihren Bekanntheitsgrad und mit „Illadelph Halflife“ schafften sie innerhalb der Szene ein Jahr darauf den Durchbruch. Ihre Single „You Got Me“ mit Erykah Badu aus dem Album „Things Fall Apart“ wurde international zum kommerziellen Erfolg, zudem gewannen sie den Grammy für die beste Rap-Performance 2000. Ähnlich erfolgreich war 2002 der Rock-Crossoversong „The Seed 2.0“ zusammen mit Cody ChesnuTT, dessen Original „The Seed“ sie damit coverten. Der Song ist unter anderem am Anfang des Films Collateral und auf dem dazugehörigen Soundtrack zu hören. Das 8. Studioalbum der Roots mit dem Titel „Rising Down“ erschien Ende April 2008 und zeichnete sich durch einen noch düstereren Sound und politischere Texte als der bereits in diese Richtung tendierende Vorgänger. 2020 wird die Band zwei Konzerte in Deutschland geben, also sichern Sie sich jetzt schnell Ihre Tickets und erleben Sie The Roots live!


NEWSLETTER

Leider gibt es aktuell von The Roots keine Termine. Wir informieren dich jedoch gerne direkt, sobald es neue Termine gibt. Einfach hier für den The Roots Newsletter anmelden und keine Angebote und Tourdaten mehr verpassen!

Ich möchte den regelmäßig erscheinenden Newsletter abonnieren und bin daher mit einer Speicherung meiner E-Mail-Adresse zum Zweck der Zustellung des Newsletters entsprechend der Datenschutzerklärung einverstanden. Den Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.


Hier können Sie sich anmelden ...

Versandpartner und Zahlungsmethoden

Deutsche Post - UPS - DHL
PayPal - Kreditkarten und Lastschrift
Amazon Pay
Vorkasse
Copyright © prestige.tickets 2020. Alle Rechte vorbehalten.Folge uns auf