Ihre Reservierungszeit läuft bald ab.

Sie haben nur noch für 5 Minuten die Möglichkeit, die von Ihnen im Warenkorb reservierten Tickets zu bestellen. Danach werden die Tickets aus dem Warenkorb gelöscht.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Details ansehenOK
prestige.tickets - Your professional ticket reseller since 2009 - Price may be above or below face value
  • check prestige.tickets-Versprechen
  • check Unternehmen mit Sitz in Deutschland
  • check Kostenloser Standardversand innerhalb Deutschlands
  • check Keine zusätzlichen Kosten
Suche

Mark Forster

Der deutsche Sänger und Songwriter Mark Forster, der mit bürgerlichem Namen Mark Cwiertnia heißt, wurde am 11. Januar 1984 in Kaiserslautern geboren. Er wuchs als Sohn einer polnischen Mutter und eines deutschen Vaters mit seiner jüngeren Schwester Natalie, der er 2016 das Lied „Natalie“ widmete, im pfälzischen Winnweiler auf. Mark versuchte sich am Start seiner Karriere zunächst als Pianist, Sänger und Songwriter zu etablieren und schrieb unter anderem Musik und Jingles für das Fernsehen. Darunter war auch die Titelmelodie von Krömer – Die Internationale Show. Forster wurde damals von Kurt Krömer, einem Schauspieler und Komiker, von 2007 bis 2010 verpflichtet und begleitete ihn in der Rolle eines polnischen Pianisten als Sidekick bei seinen Auftritten in Deutschland. 2010 nahm ihn „Four Music“ unter Vertrag. Im Januar und Februar 2012 war Mark Forster im Vorprogramm der Tour von Latih Al-Deen zu sehen. Seine erste Single „Auf dem Weg“ wurde im Mai 2012... weiterlesen

{Mark Forster}
Photo by M. Krobath, ANSPress Society News Webseite / CC BY-ND 2.0

Städte

Bad Neustadt
Berlin
Dortmund
Dresden
Halle (Saale)
Hamburg
Hof
Kassel
Koblenz
Mönchengladbach
München
Neubrandenburg
Olpe-Sondern
Ostseebad Seelin
Regensburg
Salzkotten
Schwäbisch Hall
Ulm
Villingen-Schwenningen
Filter zurücksetzen

Termine

Mönchengladbach
SparkassenPark
20.06.2020
20:00 Uhr
Tickets
Olpe-Sondern
Biggesee Open Air
26.06.2020
19:30 Uhr
Tickets
Neubrandenburg
Open Air Fläche Jahnsportforum
03.07.2020
19:30 Uhr
Tickets
Bad Neustadt
Festplatz am ZOB
04.07.2020
20:00 Uhr
Tickets
Dortmund
Westfalenhalle 1
05.07.2020
19:00 Uhr
Tickets
Schwäbisch Hall
Kantine 26 Open Air Gelände
11.07.2020
19:30 Uhr
Tickets
München
Musik Arena Tollwood Sommerfestival
17.07.2020
19:00 Uhr
Tickets
Dresden
Filmnächte am Elbufer
18.07.2020
19:30 Uhr
Tickets
Ulm
Münsterplatz
19.07.2020
20:15 Uhr
Tickets
Salzkotten
Dreckburg Salzkotten
24.07.2020
20:00 Uhr
Tickets
Ostseebad Seelin
Seebrücke Ostseebad Sellin
26.07.2020
19:00 Uhr
Tickets
Regensburg
Schloss Pürkelgut
08.08.2020
18:30 Uhr
Tickets
Villingen-Schwenningen
Druckzentrum Südwest
09.08.2020
19:00 Uhr
Tickets
Kassel
Messehalle
14.08.2020
20:00 Uhr
Tickets
Hof
Volksfestplatz
15.08.2020
19:00 Uhr
Tickets
Hamburg
Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld
16.08.2020
19:30 Uhr
Tickets
Koblenz
Deutsches Eck
04.09.2020
20:00 Uhr
Tickets
Halle (Saale)
Freilichtbühne Peißnitz
05.09.2020
19:00 Uhr
Tickets
Berlin
Parkbühne Wuhlheide
11.09.2020
20:00 Uhr
Tickets

Mark Forster

Der deutsche Sänger und Songwriter Mark Forster, der mit bürgerlichem Namen Mark Cwiertnia heißt, wurde am 11. Januar 1984 in Kaiserslautern geboren. Er wuchs als Sohn einer polnischen Mutter und eines deutschen Vaters mit seiner jüngeren Schwester Natalie, der er 2016 das Lied „Natalie“ widmete, im pfälzischen Winnweiler auf. Mark versuchte sich am Start seiner Karriere zunächst als Pianist, Sänger und Songwriter zu etablieren und schrieb unter anderem Musik und Jingles für das Fernsehen. Darunter war auch die Titelmelodie von Krömer – Die Internationale Show. Forster wurde damals von Kurt Krömer, einem Schauspieler und Komiker, von 2007 bis 2010 verpflichtet und begleitete ihn in der Rolle eines polnischen Pianisten als Sidekick bei seinen Auftritten in Deutschland. 2010 nahm ihn „Four Music“ unter Vertrag. Im Januar und Februar 2012 war Mark Forster im Vorprogramm der Tour von Latih Al-Deen zu sehen. Seine erste Single „Auf dem Weg“ wurde im Mai 2012 veröffentlicht und sein Debütalbum „Karton“ erschien kurz darauf im Juni 2012. Doch bis dato waren die Erfolge eher Verhalten bis im November 2013 die Single „Einer dieser Steine des Rappers“ Sido erschien, in dem Mark den Refrain sang. Damit kam er erstmals in die Top Ten in Deutschland und der Schweiz. Sido revanchierte sich dafür mit einer Beteiligung an „Au revoir“, der ersten Single aus Forsters zweitem Album Bauch und Kopf. Das Lied kam auf Platz 2 der deutschen Charts und erreichte in Deutschland 3x Gold, sowie in der Schweiz Platin-Status. Das Album stieg auf Platz 18 der Charts ein und verhalf Forster zum Endgültigen Durchbruch. In der Sat.1-Castingshow „The Voice Kids“ wirkt er seit der dritten Staffel im Jahr 2015 als Juror mit. Im August desselben Jahres folgte dann seine dritte Singleauskopplung „Bauch und Kopf“. Mit dieser Single vertrat er eine Woche später sein Bundesland Rheinland-Pfalz beim Bundesvision Song Contest 2015, bei dem er den ersten Platz belegte. Ein Jahr später im Juni folgte seine Single „Wir sind groß“ aus dem dritten Studioalbum „Tape“ und war gleichzeitig der EM-Song des ZDF für die Übertragungen der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Ende 2016 erschien dann sein Song „Chöre“, welches zur deutschen Filmkomödie „Willkommen bei den Hartmanns“ Verwendet wurde. Der Song erreichte nach „Stimme“ und „Wir sind groß“ ebenfalls die deutschen Top 10, so dass Mark Forster 2016 der erfolgreichste deutschsprachige Musiker in den deutschen Charts wurde. Seit Herbst 2017 ist er auch bei „The Voice of Germany“ vertreten und löste damit Andreas Bourani als Coach ab. 2020 wird Mark Forster seine große „LIEBE – Open Air Sommer“ Tournee fortsetzten und kommt dabei in viele deutsche Städte. Sichern sie sich jetzt Ihre Tickets und erleben sie Mark Forster live, mit prestige.tickets!

Versandpartner und Zahlungsmethoden

Deutsche Post - UPS - DHL
PayPal - Kreditkarten und Lastschrift
Amazon Pay
Vorkasse
Copyright © prestige.tickets 2019. Alle Rechte vorbehalten.Folge uns auf