Ihre Reservierungszeit läuft bald ab.

Sie haben nur noch für 5 Minuten die Möglichkeit, die von Ihnen im Warenkorb reservierten Tickets zu bestellen. Danach werden die Tickets aus dem Warenkorb gelöscht.

prestige.tickets - Your professional ticket reseller since 2009 - Price may be above or below face value
  • check prestige.tickets-Versprechen
  • check Unternehmen mit Sitz in Deutschland
  • check Kostenloser Standardversand innerhalb Deutschlands
  • check Keine zusätzlichen Kosten
Suche

Bullet for My Valentine

Die Metalcore-Band „Bullet for My Valentine” wurde im Jahr 1997 in Wales von den Mitgliedern Matthew Truck, Michael Padge, Michael Thomas, Nick Cradle und Jamie Mathias gegründet, zunächst unter dem Namen „Jeff Killed John”. Nach dem Ausstieg des Bassisten Nick Cradle benannten sie sich zunächst in „Opportunity“, und bald darauf in den heutigen Bandnamen um. Schon ihre erste offiziell veröffentlichte EP „Bullet for My Valentine“, im Jahr 2004, stieß auf riesigen Anklang und hielt sich wochenlang in den deutschen Single Charts. Nur ein Jahr später folgte ihr Debütalbum „The Poison“, welches es in die Top 25 der Album-Charts in Deutschland, als auch in England schaffte. Im Jahr 2008 folgte das nächste Album der Band die mittlerweile auch oft mit „BFMV“ oder „B4MV“ abgekürzt wird. „Scream Aim Fire“ wurde weltweit rund 1,6 Millionen Mal verkauft und schaffte es in Deutschland sowie in Österreich auf den dritten Platz der Album-Charts. Ebenfalls... weiterlesen

{Bullet for My Valentine}
Photo by Victoria Morse

Städte

Berlin
Hamburg
Köln
München
Offenbach am Main
Filter zurücksetzen

Tour 2023


Köln
Palladium
29.01.2023
20:00 Uhr
Tickets
Hamburg
Sporthalle Hamburg
04.02.2023
20:00 Uhr
Tickets
Berlin
Verti Music Hall
05.02.2023
20:00 Uhr
Tickets
München
Zenith, die Kulturhalle
08.02.2023
20:00 Uhr
Tickets
Offenbach am Main
Stadthalle Offenbach
23.02.2023
20:00 Uhr
Tickets

Bullet for My Valentine

Die Metalcore-Band „Bullet for My Valentine” wurde im Jahr 1997 in Wales von den Mitgliedern Matthew Truck, Michael Padge, Michael Thomas, Nick Cradle und Jamie Mathias gegründet, zunächst unter dem Namen „Jeff Killed John”. Nach dem Ausstieg des Bassisten Nick Cradle benannten sie sich zunächst in „Opportunity“, und bald darauf in den heutigen Bandnamen um. Schon ihre erste offiziell veröffentlichte EP „Bullet for My Valentine“, im Jahr 2004, stieß auf riesigen Anklang und hielt sich wochenlang in den deutschen Single Charts. Nur ein Jahr später folgte ihr Debütalbum „The Poison“, welches es in die Top 25 der Album-Charts in Deutschland, als auch in England schaffte. Im Jahr 2008 folgte das nächste Album der Band die mittlerweile auch oft mit „BFMV“ oder „B4MV“ abgekürzt wird. „Scream Aim Fire“ wurde weltweit rund 1,6 Millionen Mal verkauft und schaffte es in Deutschland sowie in Österreich auf den dritten Platz der Album-Charts. Ebenfalls sehr erfolgreich war die Band mit ihrem darauf folgenden Album „Fever“, welches im April 2010 erschien. Mit dem Album schafften sie es in den USA, in England, Österreich, Finnland und Deutschland unter die Top 5 der Album-Charts und erhielten in England sogar Gold Status. Anfang 2015 verkündete Bandmitglied Jason James überraschend, dass er die Band verlasse, worauf hin der Sänger und Bassist Jamie Mathis zu der Band hinzustieß. Schnell folgte im selben Jahr ihr Album „Venomn“ welches mit Platz zwei in Deutschland und Platz drei in England das bisher erfolgreichste Album in den Charts. Zuletzt erschien ihr Album "Bullet for My Valentine" im Jahr 2021, mit welchen sie auch in Deutschland eine Tour geplant hatten. Nachdem diese leider ausgefallen war, hat die Band endlich die neuen Termine bekannt gegeben. 2023 kommen BFMV endlich wieder nach Deutschland. Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets mit prestige.tickets.

Tour 2023

.

Versandpartner und Zahlungsmethoden

Deutsche Post - UPS - DHL
PayPal - Kreditkarten und Lastschrift
Amazon Pay
Vorkasse
Copyright © prestige.tickets 2022. Alle Rechte vorbehalten.Folge uns auf