Prestige-Tickets

Events von A bis Z


Yello. Yello ist ein Schweizer Musiker-Duo (Dieter Meier und Boris Blank). Das Wort Yello ist ein Wortspiel von Dieter Meier und steht für „a yelled Hello“ Ende der 1970er Jahre wurde Yello von Boris Blank und Carlos Perón in Zürich (Schweiz) gegründet. 1979 erschien die erste Maxi-Single auf einem Schweizer Underground-Label namens Periphery Perfume. 1980 führte sie ihr Weg in die USA, um ihre Musik verschiedenen Plattenfirmen vorzustellen. Die drei Schweizer erhielten einen Plattenvertrag. Zu dieser Zeit erschienen einzelne Titel auch auf Alben des Residents-Labels Ralph Records. Mitte der 1980er-Jahre errang die Band größere Bekanntheit durch erste Charterfolge, vor allem in ihrem Heimatland der Schweiz und in Deutschland. Der endgültige Durchbruch in Deutschland gelang 1988 mit der Single The Race, welche im deutschen Fernsehen als Titelmusik für die populäre Musikvideosendung Formel Eins verwendet wurde und bis auf den 4. Platz der Charts kletterte, bis heute die einzige Top-Ten-Platzierung einer Yello-Single in Deutschland. 2016 wurde das letzte Album Toy veröffentlicht, dass in der Schweiz den 1. Platz und in Deutschland den 2. Platz der Charts erreichte. 2017 kommen Yello auch in Deutschland auf Tour. Sichern Sie sich jetzt die Tickets mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 89.70 €

You Me at Six. You Me at Six (auch YMAS, YM@6 oder youmeatsix gennant) ist eine englische Pop-/Rock- und Pop-Punk-Band, die im Jahre 2004 in Weybridge (England) gegründet wurde. Sie besteht aus Sänger Josh Franceschi, Max Heyler und Chris Miller an der Gitarre, Matt Barnes am E-Bass und dem Schlagzeuger Dan Flint. You Me at Six spielt rockig-poppigen Emocore mit einigen Screamo-Elementen, der sich laut Laut.de vor allem durch ein „kräftiges Schlagzeug“ und „harte Gitarrenwände“ auszeichnet. Die Musik der Gruppe wurde mit den Jahren etwas softer und orientiert sich nun mehr am Hardrock. Als Vergleichsgröße wird auch oft Fall Out Boy genannt.

Tickets ab 49.90 €

Yusuf / Cat Stevens. Cat Stevens geboren am 21. Juli 1948 in London als Steven Demetre Georgiou, ist ein britischer Sänger und Songwriter. Seit seiner Konversion zum Islam Ende 1977 heißt er Yusuf Islam, als Künstler nennt er sich seitdem Yusuf. Der Sänger und Musiker beherrscht sowohl die Gitarre als auch Schlagzeug und Klavier. Sein Musikstil während seiner Schaffensphase als Cat Stevens und nach seinem Comeback als Yusuf kann am ehesten dem Folk- oder Softrock zugerechnet werden. Zu seinen bekanntesten Veröffentlichungen zählen Matthew & Son, Lady D’Arbanville, Wild World, Moonshadow, Father and Son und Morning Has Broken.