Prestige-Tickets

Events von A bis Z


Sam Smith. Samuel „Sam“ Frederick Smith ,1992 in Linton geboren, ist ein britischer Sänger und Songwriter. Im Oktober 2012 erhielt er erstmals überregionale Bekanntheit, als er an der Durchbruch-Single Latch der britischen House/Electronica-Band Disclosure mitwirkte. Etwa ein halbes Jahr später wirkte er an Naughty Boys La La La mit, wobei das Lied in gleich mehreren europäischen Ländern auf Platz 1 der Charts rangierte. Zudem wurde das Lied mehrfach ausgezeichnet, darunter mehrfach mit Gold und Platin. Sein erstes Solo-Album mit dem Namen In the Lonely Hour erschien am 26. Mai 2014 und wurde von Capitol Records herausgebracht. Bereits im Februar 2013 erschien Smiths Debüt-Single Lay Me Down; auf den Tag genau ein Jahr später wurde seine zweite Single Money on My Mind, der erste Song auf In the Lonely Hour, veröffentlicht. 2018 ist Sams Smith endlich wieder auf Tour und kommt für drei Konzerte nach Deutschland. Sichern Sie sich die besten Plätze für Sam Smith mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 89.90 €

Samy Deluxe. Samy Deluxe, geboren am 19. Dezember 1977 in Hamburg, heißt mit bürgerlichem Namen eigentlich Samy Sorge und ist ein afrodeutscher Rapper aus Hamburg. Er ist außerdem unter den Namen „Samsemilia“, „Wickeda MC“, „The Big Baus of the Nauf“ und „Herr Sorge“ bekannt. Samy Deluxe ist heute mit über eine Million verkauften Tonträgern einer der kommerziell erfolgreichsten deutschen Rapper und war Inhaber des Labels Deluxe Records. Zu Beginn seiner Karriere rappte Samy Deluxe in englischer Sprache, bekannt und erfolgreich wurde er aber erst durch Rap und Gesang in deutscher Sprache. Das erste Dynamite-Deluxe-Album, „Deluxe Soundsystem“, stieg im April 2000 überraschend auf Platz vier der deutschen Album-Charts ein und verkaufte sich über 150.000 Mal. Die dazugehörige Tour sowie Auftritte auf Festivals brachten den Karrieredurchbruch für Samy Deluxe. In 2016 sieht der Kalender von Samy Deluxe mal wieder ziemlich voll aus. Nach seinen Fernsehauftritten bei „Sing Meinen Song“ Folgt seine Tour mit der neuen LP „Berühmte letzte Worte“ Sichert euch jetzt die Karten – mit Prestige-Tickets!

Santana. Bereits als Vierjähriger erhielt Carlos Santana Geigenunterricht von seinem Vater, wechselte aber 1955, mit dem Aufkommen des Rock 'n' Roll, zur Gitarre. 1960 zog seine Familie nach San Francisco. In San Francisco angekommen, lernte er bald Gleichgesinnte kennen und gründete 1965 mit Gregg Rolie, Gus Rodriguez, Michael Carabello und Danny Haro die Santana Blues Band. Ende September 1968 wurde Santana am letzten Abend ins Fillmore West als Ersatz für den erkrankten Mike Bloomfield zu den Live Adventures von Al Kooper eingeladen. Mit dem Titel Sonny Boy Williamson (Jack Bruce/Paul Jones) wurde Santanas Gitarrenspiel dadurch erstmals live dokumentiert. 1969 wurde die erste LP Santana aufgenommen. Im selben Monat erschien das Debütalbum, das es bis in die Top 5 der US-amerikanischen Albumcharts schaffte, in denen es über zwei Jahre verblieb und über zwei Millionen Male verkauft wurde. Damit war der Durchbruch geglückt und machte Carlos Sanata zu einem der größten Gitarren Künstler der heutigen Zeit.

Santiano. Santiano ist eine deutsche Band aus dem Flensburger Raum, die Musikgenres wie traditionelle Volkslieder, Schlager, Irish Folk und Seemannslieder mischt. Das erste Album der Band mit dem Titel „Bis ans Ende der Welt“ erreichte 2012, Platz 1 der deutschen Albumcharts. Im gleichen Jahr absolvierte die Gruppe eine Tournee durch mehrere Städte im deutschsprachigen Raum, bei der sie auch auf dem Wacken Open Air auftraten. Im November 2012 erschien eine Dokumentation ihrer Tournee als Live-CD/DVD. 2013 erhielt die Gruppe den Echo in der Kategorie „Volkstümliche Musik“. Santiano trat als Vorband zur Tour „Das Sommer-Event 2013“ von Helene Fischer auf. Am 13. März 2014 traten sie bei der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2014, Unser Song für Dänemark, an und schieden im Halbfinale aus.

Tickets ab 69.90 €

Sarah Connor. Sarah Connor ist mit über sieben Millionen verkauften Tonträgern unglaublich erfolgreich, dabei aber stets glaubwürdig und authentisch geblieben. Aus der deutschen Poplandschaft ist sie spätestens seit ihrem Debütalbum „Green Eyed Soul“ 2001 nicht mehr wegzudenken und räumte seit dem ein unvergleichliches Portfolio an Erfolgen und Auszeichnungen ab. Neben diversen Gold- und Platinauszeichnungen gewann sie allein dreimal den ECHO und viermal den Comet. Bereits in jungen Jahren offenbarte sich Sarah Connor als musikalisches Allround-Talent. Sie war Teil eines Gospelchors und sang Soul, nebenbei tanzte sie Jazz, Streetdance und HipHop. Später erhielt sie eine klassische Ausbildung in Tanz, Theater- und Klavierspiel. Sarah Connors enorme Vielseitigkeit zeigt sich in ihren zahlreichen erfolgreichen Werken, wie den bekannten Nummer Eins Hits „Just One Last Dance“, „Living to Love You“ oder „From Zero to Hero“. Passend zu ihrem aktuellen Platinalbum „Muttersprache“ geht Sarah Connor 2017 auf ganz große Deutschland Tour. Erleben Sie eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen des 21. Jahrhunderts live. Kaufen Sie die Tickets für Sarah Connor unter Anderem in Leipzig, Berlin, Hamburg und München hier bei Prestige-Tickets.

Tickets ab 74.90 €

Sasha. Sasha, heißt mit bürgerlichem Namen Sascha Schmitz und wurde am 5. Januar 1972 in Soest, Nordrhein-Westfalen geboren. Er ist ein deutscher Popmusiker und Schauspieler. Seit 2002 ist er zudem mit einem Rockabilly-Projekt auch als Dick Brave and the Backbeats bekannt. Mit bislang sieben veröffentlichten Alben hatte er eine Reihe von nationalen und internationalen Chart-Erfolgen. Seine Plattenverkäufe im In- und Ausland erzielten 17 Mal Gold- und sechsmal Platin-Status. Sasha wurde mehrfach mit dem Musikpreis Echo Pop ausgezeichnet. Jetzt gleich die besten Tickets für die Sasha Tour 2015 sichern.

Schandmaul. Schandmaul ist eine deutschsprachige Mittelalter-Folk-Rock-Band aus Gröbenzell bei München. Schandmaul wurde im Sommer 1998 von sechs Musikern aus München und Umgebung gegründet. Die Band verwendet neben den klassischen Instrumenten der Rockmusik (Bass, Schlagzeug, akustische und E-Gitarre) verschiedene Instrumente der mittelalterlichen Musik wie Schalmei, Drehleier und Dudelsack. Weiterhin gehören typische Folkinstrumente, wie Geige und Akkordeon, zum festen Bestandteil ihrer Musik Als erstes eigenes Lied entstand Teufelsweib, das den typischen Schandmaul-Sound prägte. Das erste Konzert fand am 14. November 1998 in Gröbenzell statt. Nach dem Konzert nahmen die Musiker eine CD auf, die 1999 mit dem Titel Wahre Heldenerschien. Das letzte – in verschiedenen Versionen veröffentlichte – Studioalbum, Unendlich erschien am 24. Januar 2014 nach einem Wechsel der Plattenfirma auf dem Universal-Label und beinhaltet 15 Titel. Das Album erreichte Platz 2 der deutschen Album-Charts und wurde für den Echo nominiert. Es ist das bislang erfolgreichste Album der Band

Tickets ab 69.50 €

Schiller. Schiller ist ein Global-Pop- und Ambient-Projekt. Es wurde nach dem deutschen Dichter Friedrich Schiller benannt.1998 wurde „Schiller“ in Hamburg von Christopher von Deylen und Mirko von Schlieffen als Club-orientiertes Musikprojekt ins Leben gerufen. Die erste Single hieß Das Glockenspiel. Bereits seit dem Debütalbum Zeitgeist lässt sich der Stil als sanftere, melodiebetonte elektronische Musik beschreiben, die von bekannten Synchronsprechern (Benjamin Völz, Franziska Pigulla, Hans Paetsch und Oliver Rohrbeck) untermalt wird. Die Eindrücke einer Reise von London nach Peking im Jahr 2000 verarbeitete er in seinem Album Weltreise, das Platz 1 der nationalen Charts erreichte. Dazu gehörte auch das Stück Dream of You mit Peter Heppner von Wolfsheim.

Scooter. Scooter ist eine deutsche Band im Bereich der elektronischen Tanzmusik, die aus vier Mitgliedern besteht, wobei Jens Thele nur im Hintergrund als Manager und Labelchef (Sheffield Tunes / Kontor Records) aktiv ist. Seit 1993 ist die Band international erfolgreich und verkaufte über 30 Millionen Tonträger. Scooter wurde durch Musikpreise wie den Echo ausgezeichnet. Gemessen an Chartplatzierungen ist Scooter mit über 20 Top-Ten-Hits in den deutschen Singlecharts ein Rekordhalter und damit eine der erfolgreichsten Bands Deutschlands. Am 5. Februar 2016 erschien mit "Ace" das 18. Studioalbum der Band. "Ace" erreicht auf Anhieb die Top-10 der deutschen Verkaufscharts und wird somit zum neunten Top-10 Album von Scooter in Deutschland. Für 2017/2018 hat die Band nun eine Deutschlandtour angekündigt und Sie haben die Möglichkeit Scooter live zu erleben. Bestellen Sie wie gewohnt, bequem Ihre Karten bei Prestige-Tickets!

Scorpions. Die Band wurde 1965 in Sarstedt vom Gitarristen Rudolf Schenker und dem Schlagzeuger Wolfgang Dziony im Zuge der Beat- und Rockära als Amateurband zunächst unter dem Namen Nameless gegründet, da man sich auf keinen geeigneten Namen einigen konnte. Zur Anfangsbesetzung gehörten Joachim Kirchhoff (Bass), Rudolf Schenker (Gitarre), Katty Vollmer (Gitarre) und Wolfgang Dziony (Drums). Nachgespielt wurde alles, was in der englischen Hitparade ganz oben war, hauptsächlich die Songs der Beatles. Die erfolgreichste Besetzung der Scorpions waren Francis Buchholz (Bass), Klaus Meine (Gesang), Matthias Jabs (Gitarre), Rudolf Schenker (Gitarre) und Herman Rarebell (Schlagzeug). In dieser Besetzung veröffentlichten sie Rockhits wie Rock You Like a Hurricane, The Zoo, Big City Nights, No One Like You und Balladen wie Still Loving You, Send me an Angel und Wind of Change, die international bis heute zu den Rockklassikern gezählt werden. Mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern gehört die Band zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte.

Tickets ab 109.00 €

SDP. SDP ist ein Allround-Musiker-Duo aus Berlin-Spandau, wobei SDP eine Abkürzung ist, die für „Stonedeafproduction“ steht. Die beiden Musiker Vincent Stein und Dag-Alexis Kopplin lernten sich als Jugendliche in Berlin-Spandau kennen. Sie gründeten 1999 SDP, damals jedoch noch unter dem originalen Namen Stonedeafproduction. Sie veröffentlichten 2002 mit Angriff aus Berlin ihr erstes Demo. Es folgten nach dem Debütalbum Räuberpistolen mehrere weitere Tonträger, doch der Durchbruch kam erst 2010 mit dem Lied „Ne Leiche“ aus dem Album Kontrastprogramm. 2012 gelang dem Duo mit dem Album „Die bekannteste unbekannte Band der Welt“ der erste Charteinstieg auf Platz 51 der deutschen Albencharts. 2015 erschien Zurück in die Zukunst, das den Erfolg der Vorgänger fortsetzte und bis auf Platz 2 in den deutschen Albencharts vorrückte. Am 10. März 2017 veröffentlichten SDP ihr Album Die bunte Seite der Macht, das wieder auf Anhieb Platz 2 der deutschen Album-Charts erreichte. SDP bedienen sich vieler verschiedener Stile, die sie miteinander kombinieren und lassen sich nicht einem bestimmten Genre zurechnen. Ihre Musik bezeichnen sie selbst als „irgendwie Pop“ und bekennen sich zu einer musikalischen Vielfalt. 2017 können Sie SDP in vielen deutschen Städten auch live erleben. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für SDP mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 64.50 €

Sean Paul. Sean Paul Ryan Francis Henriques, geboren am 9. Januar 1973 in Kingston, Jamaika, ist ein jamaikanischer Dancehall-Interpret. Als erste musikalische Grundlage bekam er ein 40-$-Keyboard von seiner Mutter zum 15. Geburtstag. Schließlich brachte ihm seine Debütsingle Baby Girl (Don’t Cry) im Jahr 1996 den ersten Erfolg in Jamaika. Später wurde seine Musik in einigen amerikanischen Radiosendern gespielt, womit seine internationale Karriere begann. Mit seinem ersten großen Album Stage One gelang ihm ein weltweiter Erfolg. Das zweite Album Dutty Rock übertraf diesen noch mit über 6 Millionen Verkäufen und einer 54 Wochen andauernden Positionierung in den deutschen Albumcharts. Des Weiteren gewann das Album einen Grammy in der Kategorie Bestes Reggae Album. Sein letztes Album „Full Frequency“ liegt schon einige Jahre zurück, doch man darf gespannt, sein was 2017 neues kommen mag. Auf Tour kommt Sean Paul nämlich definitiv und damit auch in Deutschland vorbei. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Sean Paul mit Prestige-Tickets.

Selena Gomez. Selena Marie Gomez, geboren am 22. Juli 1992 in Grand Prairie, Texas, ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Gomez’ Karriere begann mit einer Rolle in der Fernsehserie Barney und seine Freunde im Jahr 2002. Ihren Durchbruch schaffte sie mit der Disney-Channel-Serie Die Zauberer vom Waverly Place, in der sie die Rolle der Protagonistin Alex Russo spielte. Gomez erhielt Gastauftritte in weiteren Serien wie Hannah Montana, Zack & Cody an Bord und Sonny Munroe und war in namhaften Filmen zu sehen. Ihre Musikkarriere begann Gomez im Jahr 2008, mit dem Unterzeichnen eines Plattenvertrags mit dem Label Hollywood Records. Bis heute hat sie drei Studioalben veröffentlicht, die in mehreren Ländern mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurden. Zudem trug sie als Sängerin den Soundtrack zu verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen bei, darunter Tinker Bell und Shake It Up – Tanzen ist alles. Im Jahr 2009 wurde Gomez zur jüngsten UNICEF-Botschafterin ernannt. 2016 geht Selena auf große Welt Tournee und kommt dabei auch für 3 Konzerte nach Deutschland. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Köln, München und Frankfurt mit Prestige-Tickets!

Semino Rossi. Semino Rossi geboren am 29. Mai 1962 in Rosario, Argentinien, heißt mit bürgerlichem Namen eigentlicher Omar Ernesto Semino und ist ein argentinisch-italienischer Schlagersänger mit Wohnsitz in Mils bei Hall, Österreich. Er ist der Sohn eines Sängers und einer Pianistin und lernte bereits mit fünf Jahren das Gitarrespielen. Im Jahr 1985 kam er aus Argentinien über Spanien nach Österreich. In Deutschland wurde er im Jahre 2004 insbesondere mit seinen Auftritten im „Winterfest der Volksmusik“ in Chemnitz und bei Karl Moik im Musikantenstadl in Bremen bekannt. 2006 gewann er den Amadeus Austrian Music Award. Diese und weitere Auszeichnungen wie Goldene Henne, Goldene Stimmgabel, „Goldene Tulpe“ und „Goldener Enzian“ sowie Gold und Platin für seine CDs hat Semino Rossi sich ebenfalls schon verdient. Erleben Sie Semino Rossi live mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 84.55 €

Seven. Seven geboren am 18. Oktober 1978 in Wohlen heißt eigentlich Jan Dettwyler und ist ein Schweizer Musiker und Sänger in den Sparten R&B und Soul. Er ist der Sohn eines Tenors und einer Pianistin war als 15-jähriger Sänger in der Band Natural Acapella, die unter anderem im SF DRS auftrat. Sein erstes Album Dedicated To … erschien 2002. Es folgten einige Konzerte, unter anderem als Support von Destiny’s Child im Zürcher Hallenstadion. Sein zweites Album Sevensoul erschien 2004 und erreichte in den Schweizer Charts Platz 35. Das 2005er Album Lovejam erreichte Platz 9 der Schweizer Charts. Es folgten Auftritte in Großbritannien und beim Sundance Film Festival 2006. Das Album Home, das 2007 veröffentlicht wurde, erreichte in den Charts Rang 5 und erzielte eine Goldene Schallplatte. Im Februar 2009 erschien sein Album Like a Rocket.2011 veröffentlichte Seven sein erstes Album in Deutschland mit dem Titel Focused und die dazugehörige Single Lisa. 2012 erschien das Album The Art Is King. 2016 nimmt er an der dritten Staffel von Sing meinen Song – Das Tauschkonzert teil.

Tickets ab 54.55 €

Shakira. Shakira heißt mit vollem Namen eigentlich Shakira Isabel Mebarak Ripoll und ist eine kolumbianische Pop-Rock-Sängerin und Songwriterin. Zu Beginn ihrer Karriere sang sie auf Spanisch und hatte damit in Lateinamerika und Spanien Erfolg. Ihr erstes englischsprachiges Album Laundry Service machte sie 2002 zu einem globalen Popstar. Laut dem Veranstaltungsunternehmen Eventim verkaufte sie weltweit zusammen mehr als 75 Millionen Singles und Alben. Erste bekanntheit erlangte Shakira 1994, da spielte Sie in der kolumbianischen Telenovela El Oasis, zu der sie auch den Soundtrack lieferte, die Rolle der Luisa Maria. Shakiras Mischung aus Rock, Pop und Latin Rock machte sie in den 1990er-Jahren in der gesamten spanischsprachigen Welt berühmt. Aber erst mit dem Wechsel von der spanischen zur englischen Sprache folgte der Durchbruch auf dem nordamerikanischen und europäischen Markt. Im Gegensatz zu Künstlern wie Ricky Martin oder Soraya ist Shakira nicht nur ein Latin-Star, sondern bewegt sich auch in anderen Musikrichtungen. So fand man auf Laundry Service eine Mischung aus Rock und Pop zusammen mit südamerikanischen Elementen. Mit Ihrer El Dorado Tour kommt Shakira für zwei ausgewählte Konzerte auch nach Deutschland. Seien Sie in Köln oder München dabei und erleben Sie Shakira live, mit Prestige-Tickets!

Shania Twain. Shania Twain geboren 1965 in Windsor, Ontario heißt bürgerlich eigentlich Eilleen Regina Edwards. Sie ist eine kanadische Sängerin und Songwriterin, die als Crossover-Künstlerin in der Country-Musik und in der Popmusikbekannt wurde. Bis 2010 wurde Twain fünfmal mit dem Grammy und 27 Mal mit dem BMI-Songwriter-Award ausgezeichnet. Ihr 1997 erschienenes Album Come on Over ist das meistverkaufte Album einer Solokünstlerin. Twain verkaufte bisher 85 Millionen Tonträger weltweit. Laut Recording Industry Association of America ist sie mit 48 Millionen verkauften Alben die sechsterfolgreichste Solokünstlerin in den USA. Nach 15 Jähriger Abstinenz ist Shania nun wieder zurück auf der Bühne. Passend zu ihrem Album Now hat Shania nun auch eine gleichnamige Tour angekündigt. 2018 haben Sie die Gelegenheit Shania Tawin in München, Köln und Hamburg live zu erleben. Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 99.00 €

Shawn Mendes. Shawn Peter Raul Mendes geboren am 8. August 1998 in Toronto ist ein kanadischer Popsänger, der über das Internet bekannt wurde. Er ist neben Nelly Furtado eine der bedeutenden Gestalten der luso-kanadischen Popszene in Kanada. Auf sich aufmerksam machte er im Internet, insbesondere bei Twitter und Vine, wo er 2013 erstmals einen Kurzclip mit einer Coverversion von As Long as You Love Me von Justin Bieber veröffentlichte. Er erreichte große Bekanntheit und wurde mit 15 Jahren von Island Records unter Vertrag genommen. Seine erste Veröffentlichung im Sommer 2014, der Song Life of the Party, wurde der am häufigsten geteilte Song der Woche bei Twitter und schaffte es anschließend auch in die offiziellen Charts von Kanada und den USA. In den Billboard Hot 100 erreichte er Platz 24 und war damit der jüngste Interpret, der mit seiner Debütsingle eine so hohe Platzierung erreichte.

Sido. Sido heißt mit bürgerlich Paul Hartmut Würdig und wurde am 30. November 1980 in Berlin geboren. Er ist ein deutscher Rapper, der zurzeit bei Urban/Universal Music unter Vertrag steht. Sein Künstlername wird von ihm als Abkürzung für „super-intelligentes Drogenopfer“ interpretiert, früher stand es für „Scheiße in dein Ohr“ (eine Zeile Sidos aus dem Royal-TS-Track Terroarr!). Würdig ist seit 1997 im Musikgeschäft tätig. Seine Solokarriere begann 2003 mit dem WeihnachtsSong (auf dem Labelsampler Aggro Ansage Nr. 3) und dem Arschficksong. Beide wurden wegen frauenverachtender Inhalte der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien zur Prüfung vorgelegt, aber nicht indiziert. Es folgten die beiden Auskopplungen Mein Block und Fuffies im Club, die ebenso wie das Album in den Charts in die Top 20 stiegen. Zudem wurde noch der Arschficksong (mit leicht zensiertem Video) zum ersten Mal offiziell als Single veröffentlicht, was Sido gleichzeitig drei Singles in den Charts bescherte. Die dritte Single des Albums, Mama ist stolz, ist ein ernst gemeinter Ausdruck der Dankbarkeit Sidos für seine Mutter (Nur meine Mutter hat immer hinter mir gestanden), die ihren Text darin selbst einspricht. Heute ist er erfolgreich im Fernsehen und der Musikbranche Tätig und ist nun mit der „Liebe live Tour“ in Deutschland unterwegs.

Sila. Sıla Gençoğlu, geboren 1980 in Denizli, ist eine türkische Popsängerin, die mit Elementen des Electro Genres arbeitet. Sie arbeitete vorher als Produzentin, Liedtexterin und Backgroundsängerin für viele türkische Künstler. 2007 veröffentlichte sie ihr erstes Album Sıla. Die darauf enthaltene Debütsingle ... Dan Sonra war die erfolgreichste Single des Jahres in der Türkei. Später veröffentlichte sie Kenar Süsü als ihre zweite Single von ihrem selbstbetitelten ersten Album. Anfang 2008 produzierte Sıla mit Shaker ein internationales Kollabo-Album mit der kolumbianischen Band Ciclon, das am 15. Mai erschienen ist. 2017 kommt die Ausnahmekünstlerin für ein einziges Konzert nach Deutschland. Sichern Sie sich Ihre Tickets für Sila mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 69.90 €

Silbermond. Silbermond ist eine deutsche Pop-Rock-Band aus Bautzen in Sachsen, die 1998 als Exakt gegründet wurde. Seit 2002 nennt die Band sich Silbermond. Zu ihren kommerziell erfolgreichsten Liedern gehören „Symphonie“, „Das Beste“ und „Irgendwas bleibt“. Bislang verkaufte die Band über fünf Millionen Tonträger. Die Band besteht aus Stefanie Kloß als Sängerin, Johannes Stolle am Bass, Thomas Stolle am Klavier/Gitarre und Andreas Nowak als Schlagzeuger. Im Sommer 2015 gab die Band bekannt, dass im Herbst das fünfte Album „Leichtes Gepäck“ erscheinen wird. Passend dazu gibt es 2016 eine gleichnamige Deutschlandtournee. Sicher Sie sich rechtzeitig die besten Plätze mit Prestige-Tickets.

Silly . Silly, ursprünglich Familie Silly, ist eine deutsche Rock-Band, die 1978 in Ost-Berlin gegründet und mit der Sängerin Tamara Danz (†) populär wurde. Heute besteht die Band aus dem langjährigen Musikerstamm Rüdiger „Ritchie“ Barton (Keyboard, Gesang), Uwe Hassbecker (Gitarre, Geige), Hans-Jürgen „Jäcki“ Reznicek (E-Bass) sowie der Sängerin Anna Loos. Als „ständige Gastmusiker“ sind Reinhard Petereit alias Herr Petereit, Daniel Hassbecker und Ronny Dehn dabei. 2016 sind Sie auf Tour und haben ihr neues Album Wutfänger im Gepäck. Erleben Sie Silly live – mit Prestige Tickets

Simple Minds. Simple Minds ist eine Musikgruppe die 1978 in Glasgow gegründete wurde und eine der erfolgreichsten Bands der 80er und 90er Jahre darstellt Ab Mitte der 1980er bis in die frühen 1990er Jahre platzierten sie fünf Langspielplatten und die Single Belfast Child auf Platz eins der Hitparade in Vereinigtes Königreich, sowie die Single Don’t You (Forget About Me) auf Platz eins in den USA. Die Band hat seit 1979 unter verschiedenen Plattenlabeln und in unterschiedlichen Besetzungen über 60 Millionen Tonträger verkauft. Die aktuelle Besetzung der Band bilden neben den beiden Gründungsmitgliedern, Jim Kerr (Gesang) und Charlie Burchill (Gitarre), der Schlagzeuger Mel Gaynor, der Keyboarder Andy Gillespie, die Sängerin Sarah Brown und der Bassist Ged Grimes.

Simple Plan. Simple Plan ist eine 1999 gegründete kanadische Rockband aus Montréal. Die Gruppe veröffentlichte bislang vier Studioalben und zwei Livealben. 1993 gründeten die Freunde Pierre Bouvier, Chuck Comeau, Philippe Jolicoeur und Adrian White die Band „Reset“. Mit MxPx, Ten Foot Pole und Face to Face tourten sie durch Kanada und erlangten erste Bekanntheit. Ihr Debütalbum No Worries wurde 1997 veröffentlicht. Der Ursprung des Namens der Band ist nicht ganz klar. Darauf angesprochen gaben die Mitglieder diverse wenig ernst gemeinte Antworten, etwa, dass die Band ein Simple Plan, ein einfacher Plan war, um keinen Job bei McDonald’s oder einem anderen Fast-Food-Restaurant zu haben. Eine tatsächliche Inspiration für den Namen könnte dagegen der Film Ein einfacher Plan gewesen sein. Heute ist Simple Plan ein heißer Tipp wenn es um Alternative Rock und Pop-Rock geht. Mit 2 Terminen sind Simple Plan 2017 auch in Deutschland vertreten. Prestige Tickets wünscht viel Vergnügen.

Simply Red. Simply Red ist eine britische Band und setzte sich aus Frontman und Sänger Mick Hucknall sowie diversen, zum Teil wechselnden, weiteren Musikern zusammen. Ende Oktober 2007 gab Hucknall bekannt, dass sich die Gruppe nach Absolvierung der anstehenden Tournee im Jahr 2010 auflösen und er als Solokünstler weiterarbeiten werde. Simply Red haben in ihrem 25-jährigen Bestehen etwa 50 Millionen Tonträger verkauft. Die Debüt-Single der Band Money’s Too Tight (To Mention) (1985, eine Cover-Version eines Songs der Valentine Brothers) erreichte die britischen Top 20 und ihr Song Holding Back the Years kam 1986 auf die Nummer Eins in den USA. Damit kam der Durchbruch. Das Debütalbum Picture Book erschien im Oktober 1985, es folgten Men & Women 1987 und A New Flame 1989. Für die Version von If You Don’t Know Me By Now (Harold Melvin and the Blue Notes, 1972) wurde Simply Red mit dem Grammy ausgezeichnet. Sie erreichte in den USA die Nummer Eins.

Skunk Anansie. Skunk Anansie ist eine britische Band, die, von ihrer Frontfrau geprägt und mit politisch expliziten Texten, Mitte der 1990er Jahre für musikalischen Aufruhr sorgte. Vor allem in Europa fand die Band mit ihrer kahlköpfigen Frontfrau Deborah Anne Dyer („Skin“) und deren feministischen, antirassistischen Texten Widerhall. Der Bandname Skunk Anansie leitet sich von einer mythischen westafrikanischen Figur, Anansi, dem Spinnenmann, und dem Wort Skunk – einer Cannabissorte – ab. Mit Ihrem sechsten Album „Anarchytecture“ machen Skunk Anansie wieder auf sich aufmerksam. Passend dazu kommen sie auch wieder auf Tour und 2017 nach Deutschland zurück. Erleben Sie den einmaligen Sound von Skunk Anansie mit Prestige-Tickets!

Slash. Slash geboren am 23. Juli 1965 in Hampstead, London, England heißt mit bürgerlichem Namen Saul Hudson und ist ein britisch-US-amerikanischer Rockmusiker und Gitarrist. Hudson wurde vor allem mit der Rockband Guns N’ Roses bekannt, in welcher er von 1985 bis 1996 Leadgitarrist war. Hudson spielte auch Gitarre bei der Band Velvet Revolver sowie Slash's Snakepit. 2010 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum Slash, auf das 2012 Apocalyptic Love und 2014 World on Firefolgten.

Slayer. Slayer (zu Englisch‚ Mörder‘ oder ‚Schlächter‘) ist eine Thrash-Metal-Band aus Huntington Park, Kalifornien. Sie zählt zu den einflussreichsten Metal-Bands der Welt und bildet zusammen mit Metallica, Megadeth und Anthrax die „The Big Four“ of Thrash Metal. Aufgrund ihrer Texte sorgt die Band für regelmäßige Kontroversen. Vier Slayer-Alben wurden in den USA mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. 2007 und 2008 erhielt die Band einen Grammy in der Kategorie Best Metal Performance. Während ihrer Karriere sorgten Slayer viele Male für kontroverse Diskussionen, insbesondere in Deutschland. Ursache hierfür waren hauptsächlich Anspielungen auf den Nationalsozialismus, die sich in diversen Texten sowie durch Schutzstaffel-Aufkleber an den Instrumenten äußerten. Dazu kommt, dass der offizielle Fanclub den Namen "Slatanic Wehrmacht" trägt. 2016 sind Slayer wieder auf Tour und kommen auch für 2 Termine nach Deutschland.

Slipknot. Slipknot ist eine US-amerikanische, kontrovers diskutierte Nu-Metal- und Alternative-Metal-Band aus Des Moines, Iowa, die 1995 gegründet wurde. Ein besonderes Merkmal der Band sind gesichtverhüllende Masken. Das Album 5: The Gray Chapter wurde am 17. Oktober 2014 veröffentlicht, auf der nachfolgenden Tour war Slipknot mit nur 2 Konzerten in Deutschland zu sehen. Die Konzerte waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Nun kommt Slipknot endlich wieder für vier Konzerte nach Deutschland. Sichern Sie sich schnell die besten Karten mit Prestige-Tickets!

Söhne Mannheims. Söhne Mannheims ist eine deutsche Musikgruppe, die 1995 in Mannheim gegründet wurde. Sowohl die Besetzung als auch die Anzahl der Mitglieder variieren von Zeit zu Zeit. Der Durchbruch gelang der Band im Jahr 2000 mit dem Song „Geh davon aus“, der bis auf Platz 2 der deutschen Singlecharts kletterte. Das kurz darauf veröffentlichte Album ZION landete ebenfalls einen Charterfolg. 2004 erntete die Band große Anerkennung in Deutschland und im deutschsprachigen Europa mit dem mehrfach platinveredelten zweiten Studio-Album NOIZ, das in Deutschland und Österreich an die Spitze der Album-Charts ging und mit den Stücken „Vielleicht“ und „Und wenn ein Lied“ große Hits landete. 2005 kam das Live-Album Power of the Sound auf den Markt. Nach einer Schaffenspause, in der sich die Bandmitglieder auf ihre Solo-Projekte konzentrierten, meldete sich die Band 2008 mit einem MTV-Unplugged-Konzert zurück. Das zusammen mit den Solo-Stücken des Bandmitglieds Xavier Naidoo im Rokoko-Theater in Schwetzingen aufgezeichnete Konzert mit dem Titel Wettsingen in Schwetzingen war das erste Doppelkonzert in der Geschichte der MTV-Unplugged-Reihe. Die Single-Auskopplung Zurück zu dir war, ebenso wie das Album zum MTV-Unplugged, wiederum ein großer Erfolg.

Southside Festival 2017. Das Southside Festival ist ein jährlich stattfindendes Musikfestival im badenwürttembergischen Neuhausen ob Eck bei Tuttlingen auf dem Gelände des „take-off Gewerbe Parks“, einem ehemaligen Militär- und Flugplatzgelände der Heeresflieger. Erstmals 1999 auf einem ehemaligen Militärflugplatz in Neubiberg bei München veranstaltet, hat es sich seit 2000 in Neuhausen ob Eck angesiedelt und zu einem der größten Open-Air-Events in Deutschland etabliert. Traditionell findet es zeitgleich zum Zwillings-Event Hurricane-Festival statt. Alljährlich kommen nunmehr ca. 60.000 Festivalbesucher in die kleine Gemeinde mit 4.000 Einwohnern. Nachdem das Event 2016 nach schweren Unwettern abgesagt werden musste, hoffen wir alle, dass wir 2017 mehr Glück haben werden. Die Tickets für das nächste Southside Festival in 2017 können Sie bereits bei Prestige-Tickets bestellen. Wir wünschen viel Vergnügen.

Soy Luna. Soy Luna (frei übersetzt aus dem spanisch „Ich bin Luna“) ist eine argentinische Telenovela, die im Auftrag von Disney Channel Lateinamerika in Zusammenarbeit mit Disney Europe, Middle East & Africa (EMEA) von der argentinischen Produktionsfirma Pol-ka produziert wird. Hinter der Serie stehen Jorge Nisco und Martín Saban, die Macher der Erfolgs-Telenovela Violetta. Die Erstausstrahlung erfolgte am 14. März 2016 auf dem Disney Channel in Lateinamerika. Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgt seit 2. Mai 2016 auf dem Sender Disney Channel. 2018 wird Soy Luna jedoch nicht nur auf den Bildschirmen sondern auch live zu sehen sein. Mit neun Konzerten komm Soy Luna auf Ihrer Europa Tournee auch in Deutschland vorbei. Sichern Sie sich die besten Plätze und erleben Sie Soy Luna live, mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 89.50 €

Sportfreunde Stiller. Sportfreunde Stiller ist eine deutsche Indie-Rock-Gruppe aus Germering bei München. Die Band trat 1996 erstmals (damals noch unter dem Namen Stiller) mit der Besetzung Peter Brugger (Gitarre, Gesang), Florian Weber (Schlagzeug, Gesang) und Andi Erhard (Bass) auf. Namensgeber der Band war Hans Stiller, Trainer der Bezirksligamannschaft SV Germering, in der Peter und Florian lange Zeit Fußball spielten. Vor einigen Jahren musste sich die Band aus rechtlichen Gründen in Sportfreunde Stiller umbenennen, da es bereits eine Hamburger Band mit dem Namen „Stiller“ gab. Das erste Album der Gruppe, „So wie einst Real Madrid“, erschien im Jahre 2000. Die Sportfreunde befinden sich seit der Veröffentlichung ihres dritten Albums „Burli“ im Popularitätsaufwind. Der WM-Hit '54, '74, '90, 2006 war ihr bisher größter Erfolg. Das Lied schaffte es bis auf Platz eins der deutschen Single-Charts. Ihr letztes Album heißt New York, Rio, Rosenheim und hat sich bisher am besten verkauft. Doch mit Ihrer neuen Single „Das Geschenkt“ haben Sie bereits Ihr neues Album „Sturm und Stille“ angekündigt und kommen passend dazu auf Tour. Sichern Sie sich jetzt die Karten mit Prestige-Tickets.

Status Quo . Status Quo ist eine britische Band, die in den Jahren 1962/1965 gegründet wurde und zu den erfolgreichsten und langlebigsten Rockgruppen zählt. Insgesamt hat die Band bislang 28 Studioalben, mehrere Livealben und fast 100 Singles veröffentlicht. Zu den bekanntesten Stücken zählen Caroline, Down Down und Whatever You Want. Auch mit Coverversionen anderer Künstler sind Status Quo erfolgreich. Ihre Versionen von Rockin’ All Over the World und In the Army Now sind vermutlich bekannter als die Originalfassungen. Der erste Hitparadenerfolg gelang 1968 mit Pictures of Matchstick Men. Mit Hits wie Caroline, Down Down, Roll Over Lay Down oder Wild Side of Life etablierte sich die Band in der Mitte der 70er-Jahre, unterstützt durch unablässige Tourneen. Als Band ohne Skandale mit einfachem Sound wurden sie weltbekannt. In der bisherigen Bandbesetzung mit Rossi, Parfitt, Bown, Edwards und Letley spielten Status Quo nach Bekanntgabe der Wiedervereinigung viele Konzerte. In Deutschland konnten Status Quo über 30 Platzierungen in den Singles-Charts sowie über 25 Alben in den Album-Charts verzeichnen. 2017 geht Status Quo wieder auf Tour. Sichern Sie sich jetzt Ihrer Tickets mit Prestige Tickets.

Tickets ab 89.70 €

Steven Wilson. Steven John Wilson geboren am 3. November 1967 in Hemel Hempstead, Hertfordshire ist ein britischer Musiker. Wilson ist sozusagen ein musikalisches Genie. Er spielt diverse Instrumente und ist autodidaktisch erlernter Produzent, Toningenieur, Gitarrist und Keyboarder. Am besten bekannt als Gründer, Sänger, Gitarrist und Songwriter der Progressive-Rock-Band Porcupine Tree, deren Alben Deadwing (2005) und Fear of a Blank Planet (2007) vom Classic Rock Magazine zum jeweiligenAlbum des Jahres gekürt wurden, ist Wilson auch in vielen anderen Bands und Projekten involviert, die weit über die Genre-Grenzen des Progressive Rock hinausgehen. Unter anderem sind das Bass Communion, Blackfield und einige andere. Außerdem pflegt er eine Solokarriere unter eigenem Namen. Als Produzent umfassen seine Referenzen unter anderem Opeth, Orphaned Land, Fish, Anja Garbarek uvm. Sein eigenes Label Headphone Dust verlegt Kleinstauflagen von Tonträgern.

Tickets ab 78.50 €

Sting. Der Künstler Sting, geboren am 2. Oktober 1951 in Wallsend, England, heißt mit bürgerlichem Namen Gordon Matthew Thomas Sumner ist ein britischer Rock-Musiker, Sänger, Bassist und Schauspieler. 1977 bildeten Sting, Stewart Copeland und Andy Summers (zu Anfang Henry Padovani) in London die Rock-Pop-Band „The Police“. Die Gruppe schaffte es ab 1978 mit mehreren Alben an die Spitzen der Hitparade und gewann in den frühen 1980er-Jahren sechs Grammys. Nach mehrjähriger Songwriting-Pause brachte Sting im September 2013 sein neues Album The Last Ship heraus. Die Songs zu diesem Album entstanden während der dreijährigen Arbeit an dem gleichnamigen Broadway-Musical, das 2014 Premiere feiert. Ein Jahr nach den Terroranschlägen in Paris eröffnete Sting am 12. November 2016 mit einem Konzert den betroffenen Klub Bataclan. Alle die 2016 die Chance verpasst haben Sting live zu sehen, haben jetzt noch einmal die Möglichkeit. 2017 kommt Sting für 3 Konzerte nach Deutschland, nutzen Sie die Chance und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets. Viel Vergnügen wünscht Prestige-tickets!

Sum 41. Sum 41 ist eine Punkrockband, die sich am 31. Juli 1996 (41 Tage nach Sommerbeginn) im kanadischen Ajax gründete und bisher mehr als 15 Millionen Alben weltweit verkaufte. Aktuell besteht die Band aus Deryck Whibley (Gesang, Gitarre), Jason McCaslin (Bass), Tom Thacker (Gitarre), Dave Baksh (Gitarre) und Frank Zummo (Schlagzeug). Der langjährige Drummer und Mitbegründer der Band, Steve Jocz, verließ die Band 2013. 2001 gelang ihnen mit der Hitsingle Fat Lip sowie dem zugehörigen Album All Killer, No Filler der internationale Durchbruch, seitdem folgten vier weitere Studioalben sowie zahlreiche andere Veröffentlichungen. Die Band gewann einige Juno Awards und war 2012 für einen Grammy in der Kategorie Best Hardrock/Metal Performance nominiert. Am 7. Oktober 2016 erscheint ihr siebtes Studioalbum 13 Voices. Passend dazu folgt jetzt die gleichnamige Welttournee bei der Sum 41 auch für 7 Termine in Deutschland vorbei kommen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Karten und erleben Sie Sum 41 live, mit Prestige-Tickets!

Sunrise Avenue. 1992 gründeten Samu Haber und Jan Hohenthal in Espoo die Band Sunrise. Da es in Skandinavien bereits elf andere Bands mit diesem Namen gab, änderte die Gruppe ihren Namen 2002 in Sunrise Avenue. Nachdem sie Anfang 2006 die ersten Singles All Because of You und Romeo veröffentlicht hatte, brachte die Band im Mai in Finnland das Album On the Way to Wonderland heraus. Die dritte Single, Fairytale Gone Bad, wurde am 23. August veröffentlicht und erreichte den zweiten Platz der finnischen Charts. In Deutschland erschien das Stück als erste Single, zwei Wochen später folgte das Album. Fairytale Gone Bad erreichte Platz 3 in Deutschland, es kehrte während der folgenden drei Jahre immer wieder in die Charts zurück und brachte es auf insgesamt 70 Chartwochen. Damit war Sunrise Avenue der Durchbruch in Deutschland geglückt. Nach Trennungsgerüchten und einer längeren Pause melden sich Sunrise Avenue nun mit neuem Album und eine Tour zurück. Erleben Sie Sunrise Avenue live und sichern Sie sich Ihre Tickets, mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 79.60 €

Sunrise Avenue - Live with Wonderland Orchestra. Am 5. September 2014 berichtete die Presse von einer Trennung der Band. Auf ihrer Facebook-Seite korrigierte Samu Haber diese Meldung und kündigte an, dass Sunrise Avenue nur bis zum Sommer 2015 pausieren wollen. Am 3. Oktober erschien das erste Best of Album der Band "Fairytales - Best of 2006-2014". 2016 Sind Sie nun auch wieder live zu sehen - diesmal gemeinsammit der Klassik Sensation "Wonderland Orchsetra". Prestige-Ticket wünscht gute Unterhaltung

Supertramp. Supertramp ist eine britische Pop-/Rockband, die in den 1970er- und Anfang der 1980er-Jahre ihre größten Erfolge hatte. Der Name der Band ist dem Titel des Buches The Autobiography of a Super-Tramp (dt.Supertramp. Autobiographie eines Vagabunden) von W. H. Davies entliehen. Der typische „Supertramp-Sound“ definiert sich hauptsächlich durch das synkopische Spiel auf einem elektrisches Klavier und Falsettgesang, was exemplarisch in ihrer ersten erfolgreichen Single Dreamer zu hören ist. Eine individuelle Note entstand auch durch den Einsatz in damaliger Rock- und Popmusik bis dahin unüblicher Instrumente wie zum Beispiel Klarinette (Breakfast in America) oder Saxophon (The Logical Song). Mit ihrem erfolgreichen Konzept aus hintergründigen Texten und Keyboard-orientiertem Softrock konnte Supertramp bis heute über 60 Millionen Alben weltweit verkaufen. Neben dem Gründer, Leadsänger und Keyboarder Rick Davies werden auch die legendären Supertramp Mitglieder John Anthony Helliwell (Saxophon und Woodwinds) und Bob Siebenberg (Drums) bei der kommenden SUPERTRAMP FOREVER TOUR dabei sein.

Symphoniacs. Das Projekt Symphoniacs hat es sich zum Ziel gemacht das Beste aus zwei Welten zu vereinen. Eine Symbiose aus elektronischer und klassischer Musik die Sie so, wahrscheinlich noch nie zuvor gehört haben. Mit Ihrem kürzlich erschienenen Debütalbum feierten die Symphoniacs Ihre ersten Erfolge. Doch um in den vollen Genuss Ihrer Klänge zu kommen, sollte man die Symphoniacs live erleben. Z.B. auf Ihrer Tour in 2017, bei der die Symphoniacs in 11 deutschen Städten kommen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und erleben Sie ein einmaliges Event, mit Prestige-Tickets!

System Of A Down. Auch nach mehr als 20 Jahren Bandgeschichte dominieren die US-amerikanischen Hardrocker von System of a Down mit ihrem vielseitigen und energiegeladenen Alternative-Metal die Bühnen weltweit. Der besondere Stil der Band, in erster Linie geprägt vom Gesang des Ausnahmetalents Serj Tankian und den Gitarrenriffs des fulminanten Daron Malakian, begeistert noch heute Fans und Kritiker gleichermaßen. Dazu kommt eine unglaubliche Breite an musikalischer Genrevielfalt. So finden sich unter anderem Einflüsse von Heavy Metal, Thrash Metal, Punk Rock und vielen weiteren Stilrichtungen in den Songs der Band. Ihre Texte zeichnen sich durch besonderen Humor, aber auch durch Kritik an Politik und Massenmedien aus. Die Hintergrundgeschichte von System of a Down ist durchaus ungewöhnlich und interessant. Alle vier Mitglieder sind armenischer Herkunft, aber in den USA aufgewachsen. Nachdem sie sich an einer Privatschule kennen lernten gründeten sie 1995 ihre Band und erhielten noch im selben Jahr den ersten Plattenvertrag. Der große Erfolg der Band begann im Jahr 2001 mit dem Album „Toxicity“, das in zahlreichen Ländern Gold- oder sogar Platinauszeichnungen abräumte. Das 2005 erschienene Album „Memerize“ schaffte es in sage und schreibe 12 Ländern auf Rang 1 der Charts. Nach fünfjähriger Ruhepause startete die Band 2011 eine gefeierte Europatournee. 2017 kommt System of a Down für drei Auftritte nach Deutschland. Kaufen Sie Tickets für System of a Down im Sommer 2017 in Berlin, Hamburg und Hannover hier bei Prestige-Tickets