Prestige-Tickets

Events von A bis Z


Panic! at the Disco. Panic! at the Disco ist eine US-amerikanische Band des Alternative Rock aus Las Vegas, Nevada, die von zwei High-School-Schülern gegründet wurde. Ursprünglich wurde die Gruppe als Coverband von blink-182 von den Schulfreunden Ryan Ross und Spencer Smith gegründet, später kamen Brendon Urie und Brent Wilson dazu. Der Bandname ist einer Textzeile des Liedes Panic von „Name Taken“ aus dem Jahre 2004 entnommen: Panic! at the Disco kombinieren Alternative-Rock mit Emo und Pop-Punk. Auf dem Debüt-Album findet man Poprock-Stücke, die durch Streicher, Akkordeon und nostalgischen Kirmessound ihre Individualität erhalten. Zudem sind tanzbare Indie-Discohits enthalten. Selbst bezeichnet die Band ihren Musikstil als eine Mischung aus Rock, Big Beat und Alternative. Aus der Reihe fällt dabei allerdings das zweite Album, das stärker am Poprock der 1960er und 1970er orientiert ist. 2016 kommen Panic! At the Disco auf großer Tournee auch für 4 Termine nach Deutschland. Nutz die Gelegenheit Sie live zu erleben oder - um es wie Elif zu sagen: „Vielleicht singen wir irgendwann wieder Panic at the Discos Songs“

Papenburg Festival. Das große NDR 2 Papenburg Festival hat es auch 2015 wieder geschafft Top-Acts für sich zu gewinnen, darunter Cro, Die Fantastischen Vier, Rea Garvey, Mark Forster, Johannes Oerding und Nessi. Auch 2015 ist dieses Festival wieder schnell aufverkauft. Durch die bekanntgabe des Top-Act Cro ist nicht nur das Line-Up komplett, sondern auch ein letztes Kartenkontigent frei geworden. Diese Chance sollten sie nicht verpassen. Jetzt schnell die letzten Tickets für das NDR 2 Papenburg Festival sichern !

Parkway Drive. Parkway Drive ist eine australische Metalcore-Band aus Byron Bay. Parkway Drive wurde im Sommer 2003 gegründet. Kurze Zeit später erschien eine Split-CD mit I Killed the Prom Queen, und im selben Jahr war die Band auf der Byron-Bay-Hardcore-Compilation What We’ve Built. Parkway Drive haben 2015 ihr letztes Album „Ire“ veröffentlicht. Die anschließende Tour war sehr erfolgreich und die Alben Platzierungen die besten bisher. 2017 sind Parkway Drive nach Ihrem großen Erfolg 2016 wieder auf Tour. Mit 4 Konzerten und *Special Guest* Asking Alexandria sind Sie auf Ihrer Tour auch in Deutschland zu sehen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets mit Prestige-Ticket.

Tickets ab 69.80 €

Passenger. Passenger ist der Künstlername des britischen Singer-Songwriters Mike Rosenberg. Mike Rosenberg lernte als Kind Gitarre und begann als Jugendlicher, eigene Songs zu schreiben. Mit 16 hatte er erste Auftritte und beschloss schließlich, den Weg einer Musikerkarriere einzuschlagen. Mit dem Album „All the Little Lights“ hatte Mike seinen ersten kommerziellen Erfolg nachdem er Jahre zuvor noch als einfacher Straßenmusiker durch Großbritannien und Australien tourte. Das Lied „Let Her Go“ aus diesem Album läuft bis heute noch regelmäßig im Radio. Für 2016 hat Passenger nun eine Tour angekündigt bei der er auch für fünf Konzerte nach Deutschland kommt.

Patricia Kaas. Patricia Kaas geboren am 5. Dezember 1966 in Forbach, Département Moselle, Frankreich, ist eine französische Sängerin. Kaas zählt zu den international erfolgreichsten französischen bzw. französischsprachigen Sängerinnen. Stilistisch gehört ihre Musik nicht zum klassischen Chanson, sondern ist eine Mischung aus Popmusik und Jazz. Seit dem Erscheinen ihres Debütalbums Mademoiselle chante… im Jahr 1988 wurden von ihr mehr als 15 Millionen Tonträger verkauft. Nachdem Sie mit dem englischsprachigen Album „Black Coffee“ nur mäßig erfolgreich war, kehrte Sie schnell wieder zu Ihrer Muttersprache zurück. Ihren größten Erfolg hatte sie in Deutschland und in der Schweiz mit ihrem 1993 erschienenen dritten Album Je te dis vous, das Platz 11 bzw. 2 der Charts erreichte. Kaas ist häufig und in vielen Teilen der Welt auf Tournee. 2002 gab sie ihr Filmdebüt an der Seite von Jeremy Irons in dem Liebesfilm „And Now … Ladies & Gentlemen“. 2017 ist Patricia Kaas wieder live in Deutschland zu bewundern. Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze mit Prestige-Tickets!

Tickets ab 99.70 €

Paul Kalkbrenner. Paul Kalkbrenner geboren in Leipzig, ist ein deutscher Techno-Musiker, und Schauspieler. Er ist der Bruder des Musikers und Techno-Musikproduzenten Fritz Kalkbrenner, mit dem er zusammen den Hit Sky and Sand produzierte. Er veröffentlichte unter seinem bürgerlichen Namen und den Pseudonymen Paul dB+, Kalkito, Ikarus und Grenade. Gemeinsam mit seinem damaligen WG-Mitbewohner Sascha Funke begann er ab 1992 als DJ in den Jugendclubs der Stadt aufzulegen. Nachdem er 1996 die Georg-Christoph-Lichtenberg-Oberschule ohne Abschluss verlassen hatte, arbeitete er bei verschiedenen Fernsehproduktionen als Editor. Sein erstes Album Superimpose erschien 2001. Größere Bekanntheit in der Techno-Szene erreichte er mit seinem 2004 erschienenen dritten Album Self, auf dem Kalkbrenner Downbeat- und Trance-Elemente einsetzte. Das Album erhielt überwiegend gute bis sehr gute Kritiken. Den endgültigen Durchbruch erzielte er 2009 mit der aus dem Soundtrack zu Berlin Calling ausgekoppelten Single Sky and Sand, die gemeinsam mit seinem Bruder Fritz Kalkbrenner entstand. Die Single drang in Deutschland mehr als drei Jahre nach ihrer Veröffentlichung bis auf Platz 29 der Single-Charts vor und erzielte auch international Chartplatzierungen. Der Soundtrack wurde 2012 mit Platin für über 200.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet. Im Jahr 2010 trennte sich der Musiker von BPitch Control und gründete sein eigenes Label Paul Kalkbrenner Musik. Auf diesem ist Kalkbrenners Album Icke Wieder am 3. Juni 2011 erschienen. Es verpasste nur knapp die Spitze der deutschen Albumcharts. 2017 haben Sie die Gelegenheit Paul Kalkbrenner live zu erleben. Auf seiner Club-Tour quer durch Deutschland, gibt er insgesamt 6 Konzerte. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Paul Kalkbrenner live, mit Prestige-Tickets.

Paul McCartney. Sir James Paul McCartney, geboren am 18. Juni 1942 in Liverpool, ist ein britischer Musiker, Singer-Songwriter, Komponist sowie mehrfacher Grammy-Preisträger. Weltweit bekannt wurde er als Sänger und Bassist der Beatles, für die er zusammen mit John Lennon die meisten Stücke schrieb. Die Komponistenpartnerschaft Lennon/McCartney gilt als eine der bekanntesten und erfolgreichsten und McCartney selbst als der erfolgreichste Songwriter in der Geschichte der Popmusik. Sein Stück Yesterday ist der meistgespielte Popsong aller Zeiten. Nach dem Ende der Beatles startete McCartney eine erfolgreiche Solokarriere und gründete mit seiner Ehefrau Linda die Band Wings. Seit den 1980er Jahren arbeitet er fast ausschließlich als Solokünstler und widmet sich auch neuen musikalischen Bereichen wie der elektronischen und klassischen Musik. 2016 kommt McCartney auf Tour und schaut auch in Deutschland vorbei. Sichern Sie sich Ihre Tickets, mit Prestige-Tickets!

Paul Simon. Paul Frederic Simon geboren am 13. Oktober 1941 in Newark, New Jersey ist ein US-amerikanischer Musiker und Schauspieler. Zusammen mit seinem Freund Arthur Garfunkel, bildete er zunächst das Musiker-Duo „Tom and Jerry“. Später nannten sie sich schlicht „Simon & Garfunkel“, wobei Simon praktisch alle Songs komponierte. Der kommerzielle Durchbruch gelang ihnen im Jahre 1965 mit dem Lied The Sound of Silence. 2016 können Sie Paul Simon nun exklusiv live erleben, denn er kommt für 2 Konzerte, im Rahmen seiner Tour, auch in Deutschland vorbei. Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze, mit Prestige-Tickets.

Paul Simon & Sting. Sting der mit Bürgerlichem Namen Gordon Matthew Thomas Sumner heißt wurde am 2. Oktober 1951 in Wallsend, England, geboren. Er ist ein britischer Rock-Musiker, Sänger, Bassist sowie Schauspieler. Bekannt wurde sting auch durch seine Band "The Police". Paul Frederic Simon geboren am 13. Oktober 1941 in Newark, New Jersey ist ein US-amerikanischer Musiker und Schauspieler. Zusammen mit seinem Freund Arthur Garfunkel, den er im Frühsommer 1953 bei den Proben zu dem Schauspiel Alice im Wunderland kennenlernte, bildete er zunächst das Musiker-Duo Tom and Jerry (nach den gleichnamigen Zeichentrickfiguren). Später nannten sie sich schlicht „Simon & Garfunkel“, wobei Simon praktisch alle Songs komponierte. Der kommerzielle Durchbruch gelang ihnen im Jahre 1965 mit dem Lied The Sound of Silence. Was die beiden Zweifellos gemeinsam haben ist die Leidenschaft zur Musik, weshalb Sie beschlossen zusammen auf Tour zu gehen. Für 3 Konzerte kommen Sie nach Deutschland und geben Ihnen die Möglichkeit dieses besondere Duo live zu erleben – mit Prestige-Tickets!

Pentatonix. Pentatonix ist eine fünfköpfige A-cappella-Gruppe bestehend aus Mitch Grassi (Countertenor), Scott Hoying (Bariton), Avriel Kaplan (Bass), Kirstie Maldonado (Mezzosopran) und Kevin James Olusola (Beatbox). Gegründet wurde die Band in Arlington im US-Bundesstaat Texas. Die gesamte Gruppe traf sich zum ersten Mal einen Tag bevor sie für die Show "The Sing-Off" vorsangen. Die Band kam erfolgreich durch das Casting und schaffte es schließlich die dritte Staffel der Show 2011 zu gewinnen. Dabei gewannen sie 200.000 Dollar und einen Plattenvertrag bei Sony. Nachdem es ihnen gelungen war die Show zu gewinnen, zogen alle Band-Mitglieder nach Los Angeles, um eine Karriere als Unterhaltungskünstler zu beginnen. Das Ziel der Gruppe ist es, die erste Mainstream-a cappella-Gruppe der Neuzeit zu werden. 2016 sind Pentatonix auf großer Welt Tournee unterwegs und kommen auch für 5 Termine nach Deutschland. Sichern Sie sich Ihre Karten mit Prestige-Tickets.

Pet Shop Boys. Die Pet Shop Boys sind ein britisches Electropop-Duo, bestehend aus Neil Tennant und Chris Lowe, das seit 1985 mit Hits wie West End Girls, It’s a Sin und Go West international erfolgreich geworden ist. Die Pet Shop Boys schreiben und produzieren für sich selbst, aber auch für andere Künstler. Ferner komponieren sie Musik für Film, Theater und Ballett. Mit mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern gehört das Duo zu den meistverkaufenden Musikkünstlern weltweit. Laut Guinness Buch der Rekorde gelten die Musiker als bisher erfolgreichstes Popduo in der Musikgeschichte Großbritanniens und wurden dreimal mit dem Brit-Award ausgezeichnet sowie sechsmal für den Grammy nominiert. Mit einem neuen Album kommen die Pet Shop Boys 2016 auf großer Tour auch in Deutschland vorbei. Sichern Sie sich Ihrer Tickets mir Prestige-Tickets

Tickets ab 89.70 €

Peter Doherty. Peter „Pete“ Doherty geboren am 12. März 1979 in Hexham, England ist ein britischer Rockmusiker und Frontmann der Indie-Rock-Bands Babyshambles und The Libertines. Doherty und Barât gründeten in den späten 1990er Jahren die Band The Libertines, aus der zwei von der Kritik hochgelobte Alben hervorgingen: „Up the Bracket“ und „The Libertines. Bekannt wurde die Band mit ihren ersten Veröffentlichungen 2002. Dohertys Drogenprobleme und interne Unstimmigkeiten führten zwei Jahre später zu seinem Ausschluss aus der Band. Anfang 2004, noch vor seinem Bruch mit The Libertines, arbeitete Doherty mit dem britischen Dichter Wolfman zusammen. Zusammen nahmen sie die Single „For Lovers“ auf, die noch im April des Jahres in die britischen Top 10 aufstieg. Alleine und oft auch mit den Babyshambles führte Doherty die schon von den Libertines bekannte Tradition weiter, kurz zuvor bekanntgegebene Konzerte, so genannte „Guerilla Gigs“, in eher kleinen und privateren Lokalitäten zu veranstalten. Am 1. Oktober 2007 erschien Shotter’s Nation, das zweite Album der Babyshambles. Die erste Single Delivery erschien bereits am 17. September, das dazugehörige Video wurde schon am 17. August erstmals ausgestrahlt. Im September 2013 erschien Sequel to the Prequel, das dritte Album der Babyshambles. Nachdem Doherty eine Entzugsklinik in Chon Buri besucht hatte, nahm er mit The Libertines deren drittes Album in den thailändischen Karma Sound Studios auf. Die Songtexte stammen von ihm und Barât. Das Album erschien im September 2015 unter dem Titel Anthems For Doomed Youth bei EMI. 2017 kommt Doherty wieder auf Tour und damit auch in Deutschland vorbei. In 5 kleinere Locations können Sie ihn live erleben. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Pete Doherty mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 69.85 €

Peter Gabriel. Peter Brian Gabriel wurde am 13. Februar 1950 in Chobham, Surrey, England geboren. Bekannt wurde er als Frontmann und Gründungsmitglied der Progressive-Rock-Band Genesis. Nach seinem Ausstieg bei Genesis im Jahr 1975 widmete er sich seiner Solokarriere. Seine Stilrichtung ist irgendwo in den Bereich Rock-Pop und New-Age einzusortieren. Deutlichen Einfluss auf seinen Stil hat hierbei die Weltmusik. Im Privaten Bereich engagiert sich Gabriel für Menschenrechte bei Amnesty International. Nach seiner Genesis Zeit blieben die großen Erfolge erst einmal aus bis er 1986 mit dem Album "So" einen riesen Erfolg landete. In zahlreichen Auftritten begeisterte Peter Gabriel mit aufwändigen Bühnenprogrammen seine Fans. Mit seiner Tour" Back To Front" wird er auch 2014 wieder seine Fans in seinen Bann ziehen. Jetzt gleich die besten Tickets für Peter Gabriel sichern.

Peter Maffay. Peter Maffay wurde am 30. August 1949 in Brașov, Siebenbürgen, Rumänien als Peter Alexander Makkay geboren. Er ist ein deutscher Sänger, Komponist, Schauspieler, Gitarrist und Musikproduzent rumäniendeutscher Herkunft. Ursprünglich wurde Maffay als Schlagersänger bekannt, wandelte sich dann aber zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Rock- und Popmusikern. Mit 16 Nummer-eins-Alben ist Peter Maffay der mit Abstand erfolgreichste Künstler in den deutschen Charts. Darüber hinaus ist er als Miterfinder der Märchen- und Zeichentrickfigur Tabaluga bekannt. Am 15. Januar 1970 veröffentlichte Peter Maffay seine erste Single Du, die von Kunze produziert wurde. Am 21. März 1970 hatte Maffay seinen ersten Fernsehauftritt in der ZDF-Hitparade. Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre vollzog Peter Maffay einen stilistischen Wandel vom Schlagersänger zum „Deutschrocker“. Mit dem 1,6 Millionen Mal verkauften Album Steppenwolf, seinerzeit ein Verkaufsrekord, gelang Maffay 1979 der Sprung an die Spitze der Album-Charts. Auf dem Album war sein zweiter Nummer-eins-Hit So bist Du. Bisher verkauften sich 13 seiner Alben über eine Million Mal, 15 seiner Alben erreichten Platz eins in den Album-Charts, beides die höchste Anzahl eines Künstlers in Deutschland. Insgesamt verkaufte Maffay knapp 50 Millionen Tonträger (Stand 2012). Seine Tourneen hatten zum Teil über 700.000 Besucher pro Tour. Auch 2017 werden Sie Peter Maffay live erleben können. Sichern Sie sich Ihre Karten für Peter Maffay mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 89.80 €

Pharrell Williams. Pharrell Williams wurde am 5. April 1973 in Virginia Beach, Virginia geboren. Williams produzierte bzw. schrieb eine große Anzahl an Hits für diverse andere Künstler, wie z. B. für Daft Punk, Snoop Dogg, Beyoncé, Justin Timberlake, Jay-Z, N’Sync, Britney Spears, Nelly und viele weitere. Einige der bekanntesten Songs die er schrieb und produzierten sind unter andrem Nellys Single „Hot in Here“ oder die Hip-Pop-Single“ I’m a Slave 4 U“ von Britney Spears. In letzter Zeit machte Pharrell Williams vor allem mit seinen Beteiligungen bei „Blurred Lines“ von Robin Thicke und Daft Punks „Get Lucky“ auf sich Aufmerksam. Spätestens seit seinem Eigenen Hit „Happy“ dem Soundtrack zu dem Film „Ich - Einfach unverbesserlich“ ist er Weltweit in aller Munde. Im September kommt er auch nach Deutschland und Sie haben die Chance Pharrell Williams auf 4 Konzerten live zu erleben. Jetzt gleich die besten Tickets für die Pharrell Williams Tour 2014 sichern !

Phil Collins. Philip David Charles „Phil“ Collins geboren am 30 Januar 1951 in London, England ist ein britischer Schlagzeuger, Sänger, Songwriter, Produzent, Schauspieler und seit 2012 auch Buchautor. Der Linkshänder wurde sowohl als Mitglied der Rockband Genesis wie auch als Solokünstler bekannt, gehört mit über 250 Millionen verkaufter Tonträger zu den weltweit erfolgreichsten Musikern der Branche und belegt Platz 22 der Billboard Hot 100 All-Time Top Artists. Er lebt in Miami, USA. Nach einem persönlichen Tief und überwundenem Alkoholabusus kündigte Collins 2015 an, wieder an neuen Titeln zu arbeiten und beschloss seine musikalische Tätigkeit wieder aufzunehmen. Nach einem vollständigen Remastering veröffentlichte er seine sämtlichen Studioalben als Komplettbox neu und schrieb seine Autobiographie, die im Oktober 2016 erschien. Bereits im Frühjahr desselben Jahres spielte er für eine Benefiz-Show sein erstes Solo-Konzert nach 6-jähriger Bühnenpause - zusammen mit seinem zu diesem Zeitpunkt 15-jährigen Sohn Nick am Schlagzeug seiner Begleitband. Auch für 2017 wurden bereits 2 Konzerte von Phil Collins bestätigt. Erleben Sie ihn live in Köln mit Prestige-Tickets!

Tickets ab 215.85 €

Philipp Poisel. Philipp Poisel geboren am 18. Juni 1983 in Ludwigsburg ist ein deutscher Musiker und Liedermacher. Philipp Poisel begann als Kind mit dem Musizieren, er spielte Schlagzeug und Gitarre. 2007 wurde Herbert Grönemeyer auf Poisel aufmerksam und nahm ihn im Januar 2008 bei seiner Plattenfirma Grönland unter Vertrag. Am 29. August 2008 erschien Poisels Debütalbum „Wo fängt dein Himmel an?“. Die gleichnamige erste Singleauskopplung hatte es einige Wochen zuvor auf Platz 77 der deutschen Single-Charts geschafft. Nach einer Tournee durch den deutschsprachigen Raum arbeitete Poisel an der Produktion seines zweiten Studioalbums Bis nach Toulouse. Es wurde am 27. August 2010 veröffentlicht und erreichte Platz acht der deutschen Album-Charts. Es war acht Wochen lang in den Top 50 vertreten, womit es den Erfolg des Debütalbums übertraf und Poisel den Durchbruch bescherte. Am 16. September 2016 veröffentlichte Philipp Poisel den Song "Erkläre mir die Liebe" vorab aus seinem dritten Studioalbum. Und mit ebendiesem Kommt Philipp Poisel 2017 auf große Deutschlandtour. Sichern Sie sich jetzt die besten Karten für Philipp Poisel – mit Prestige Tickets!

Tickets ab 64.85 €

Pixies. Die Pixies sind eine Independent-Band aus Boston (USA). Mitglieder sind Black Francis (eigentlich Charles Michael Kittridge Thompson IV; später solo als Frank Black), Joey Santiago und David Lovering. Nach Ihrer Trennung schlossen 2003 sich die Pixies wieder zusammen und begannen im April 2004 zu touren. Die US-Konzerte waren weitgehend ausverkauft und das, obwohl die Band seit zwölf Jahren keine Platte mehr veröffentlicht hatte. Außerdem traten sie im Sommer 2004 bei mehreren europäischen Festivals auf. Dieser Erfolg war auch deshalb bemerkenswert, weil die Musiker zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausreichend geprobt hatten und es überdies erneut zu Konflikten in der Band kam. So soll sich Drummer David Lovering geweigert haben, aus Rücksicht auf die mit ihrer Sucht kämpfende Alkoholikerin Kim Deal seinen Alkoholkonsum einzuschränken. Im Juni 2004 veröffentlichten die Pixies exklusiv über iTunes den Song Bam Thwok. Am 14. Juni 2013 gab die Band über ihre Facebook-Seite bekannt, dass Kim Deal die Pixies verlassen hat. Sie wurde zunächst durch Kim Shattuck vertreten, bevor Paz Lenchantin an ihre Stelle trat. Am 28. Juni 2013 erschien die Single Bagboy. Zwischen September 2013 und März 2014 veröffentlichte die Band neues Material auf den drei Platten EP1, EP2 und EP3. Die Tracks der drei EPs wurden im April 2014 auf dem Album Indie Cindy gesammelt veröffentlicht.

Placebo. Placebo ist eine britische Alternative-Rock-Band aus London. Die Band wurde 1994 gegründet von Brian Molko, Stefan Olsdal und Steve Hewitt. Sie sind außerordentlich erfolgreich und haben bereits 7 Alben veröffentlicht. Diese verkauften sich bislang weltweit über 12 Millionen mal. Ihr letztes Album erschien am 13. September 2013 wurde das siebte Album mit dem Titel Loud Like Love veröffentlicht. Zuletzt erschien am 27. November 2015 von der Band die Live-Aufnahme MTV Unplugged auf DVD und Blu-Ray sowie als Album-Version. Wir freuen uns auch 2017 Placebo in Deutschland begrüßen zu können. Am 18.08.2017 gibt die Band das einzige Deutschlandkonzert 2017 in Bochum. Sichern Sie sich jetzt ihre Tickets für Placebo auf prestige-tickets.de

Tickets ab 99.80 €

Prince. Prince wurde am 7. Juni 1958 in Minneapolis, Minnesota als Prince Rogers Nelson geboren. Prince ist seit 1978 im Musikgeschäft tätig. Vor allem in den 1980er Jahren beeinflusste er die internationale Musikszene, indem er unterschiedliche Musikgenres miteinander kombinierte. Die stilistische Spannbreite seiner Musik reicht von R&B, Funk, Soul, Pop und Rock über Blues bis hin zum Jazz. Seine Liedtexte schreibt Prince selbst, zudem komponiert, arrangiert und produziert er seine Songs. Den internationalen Durchbruch schaffte Prince im Jahr 1984 mit dem Film, der Single und dem Album Purple Rain. Bislang verkaufte Prince weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger und gewann sieben Grammy Awards, 1985 einen Oscar sowie 2007 einen Golden Globe Award. 2004 wurde er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Seit Beginn des 21. Jahrhunderts grenzt sich Prince zunehmend von der Musikindustrie ab und wählt unkonventionelle Vertriebskanäle für seine Tonträger. Einige seiner Alben waren zeitweise nur über das Internet oder als Beilage einer handelsüblichen Zeitung erhältlich. Im Juni 2014 wird Prince ein exklusives Konzert in Berlin geben. Jetzt schnell die besten Tickets für Prince sichern.

Prophets of Rage. Prophets of Rage ist eine US-amerikanische Crossover-Band aus Los Angeles, die aus Mitgliedern der Bands Rage Against the Machine, Public Enemy und Cypress Hill besteht und gelegentlich als Supergroup bezeichnet wird. Die im Jahre 2016 gegründete Band veröffentlichte bislang eine EP „The Party´s Over“. Mit ihrem bunt gemischten Stil aus Alternativ Rock und Hip Hop macht die Band mit kritischen Texten auf diverse Missstände in den USA aufmerksam. 2017 werden die Prophets of Rage gemeinsam das erste Mal in Deutschland auftreten und haben sich dafür die Zitadelle Spandau in Berlin ausgesucht. Erleben Sie einen besonderen Abend mit den Prophets of Rage live und sichern Sie sich Ihre Karten auf Prestige-Tickets.

Tickets ab 67.50 €

Pumpkin Germany 2015. Zum fünften Mal findet nun auch dieses Jahr das „Pumpkin Germany“ in der Turbinenhalle Oberhausen statt. Wie immer an Halloween erwarten euch auch dieses Jahr wieder Top Act´s aus den Bereichen Hardcore, Raw, Dance und House Musik. Zudem gibt’s es nun auch einen Newcomer Floor auf dem weniger bekannte Act´s ihre Performance zeigen können. Die etwa 50 Künstler werden bis zum Event nach und nach auf der Facebook-Seite des Events bekanntgegeben. Also macht euch auch dieses Jahr bereit für die Ultimative Grusel Party mit bester Musik. Viel Vergnügen wünscht Prestige-Tickets!

Pur. Roland Bless und Ingo Reidl, zwei Gymnasiasten aus Bietigheim, gründeten mit ein paar Freunden die Band Crusade. Die Proben fanden im Keller der Pauluskirche in Bietigheim statt. Die Band spielte vornehmlich Coverversionen. Hartmut Engler nahm 1976 bei Reidl Klavierunterricht. Schließlich sang er bei Crusade vor und wurde der neue Sänger. Als zweiten Gitarristen holte die Band sich 1979 Jörg Weber, genannt „Jo“. Nach einer Umbesetzung der Band wurde er, der ebenso wie Reidl Musik studierte, Bassist. Rudi Buttas komplettierte 1980 die bis zum Mai 2010 gleich bleibende Besetzung. 1985 veröffentlichte die gleichnamige österreichische Band die Single Live Is Life, die auch in Deutschland zur meistverkauften Single des Jahres wurde, worauf die deutsche Band ihren Namen in Pur änderte. Am 3. Mai 2010 wurde offiziell bekannt gegeben, dass Roland Bless und Pur wegen „menschlicher und musikalischer Differenzen“ von nun an getrennte Wege gehen. Im Oktober wurde vor kleinem Publikum ihr Jubiläumsalbum Live die Dritte – Akustisch im Scala in Ludwigsburg aufgenommen. Im Jahr 2011 feierte die Band ihr 30-jähriges Jubiläum. Sie tourte in kleineren Hallen mit ihrer Akustisch-Tour. Am 17. September spielte Pur zum zweiten Mal ein Benefizkonzert in ihrer Heimatstadt Bietigheim-Bissingen vor 17.500 Zuschauern. Seit 2015 sind Pur wieder regelmäßig auf großer Deutschlandtour unterwegs.

Tickets ab 58.40 €