Prestige-Tickets

Events von A bis Z


J. Cole. Jermaine Lamarr Cole der 1985 in Frankfurt a.M. geboren wurde, ist bekannt unter seinem Künstlernamen J. Cole oder auch J.Cole. Er ist ein US-amerikanischer Rapper und Musikproduzent und war der erste Künstler, der von Jay-Zs Plattenlabel, Roc Nation, unter Vertrag genommen wurde. J. Cole begann mit dem Rappen im Alter von 13 Jahren, als sein Cousin ihm die Grundlagen des Reimens und der Wortspiele zeigte. Am 27. September 2011 erschien sein Debütalbum Cole World: The Sideline Story, mit dem J.Cole erste Erfolge feiern konnte. Am 18. Juni 2013 erschien unter hohen Erwartungen sein zweites Album Born Sinner, das nach drei Wochen die Nummer eins der amerikanischen Billboard 200 Charts erreichte. Am 9. Dezember 2014 veröffentlichte J. Cole sein drittes Studioalbum 2014 Forest Hills Drive nachdem es nur drei Wochen zuvor angekündigt worden war. Das Album debütierte auf dem ersten Platz der amerikanischen Billboard Charts und erreichte nach knapp vier Monaten als erstes Album von J. Cole den Platinstatus. 2017 kommt J.Cole auf Tour und macht dabei auch für drei Konzerte in Deutschland halt. Sichern Sie sich Ihre Tickets für J.Cole und erleben Sie ihn live mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 74.90 €

James Bay. James Bay geboren am 4. September 1990 in Hitchin, Hertfordshire ist ein englischer Singer-Songwriter.James Bay begann als Musiker in seiner Heimat in Hertfordshire solo und in verschiedenen Bands. Er wurde gerne als Support-Musiker gebucht und spielte im Vorprogramm der Konzerte von Tom Odell, John Newman und Kodaline. Dadurch wurde das Label Republic Records auf ihn aufmerksam und nahm ihn 2012 unter Vertrag.Ende des Jahres 2014 erschien seine dritte EP mit dem Namen Hold Back the River. Der Titelsong stieg in die Top 20 der britischen Charts ein und fiel wieder zurück. In der zehnten Woche kehrte er in die Top 20 zurück und erreichte schließlich Platz 2. In vielen weiteren Ländern konnte er sich ebenfalls platzieren, in Australien und den deutschsprachigen Ländern erreichte das Lied die Top 10. Am 20. März 2015 erschien sein erstes Studioalbum mit dem Namen Chaos and the Calm und stieg auf Platz 1 der UK-Charts ein. Damit ist Ihm endgültig der Durchbruch gelungen.

James Blunt. James Blunt wurde am 22. Februar 1974 in Tidworth, Wiltshire, als James Hillier Blount geboren. Ein Jahr nach Verlassen der Army unterschrieb Blunt bei EMI Music Publishing als Sänger und Songwriter. Die ehemalige 4 Non Blondes-Sängerin Linda Perry, die Songs für Pink, Courtney Love und Christina Aguilera geschrieben und produziert hatte, wurde auf ihn aufmerksam. Blunts Debütsingle in Großbritannien war High. Das Stück schaffte es nicht in die Top 100 der UK-Single-Charts. Trotzdem wurde der Song für einen Vodafone-Werbespot in Italien ausgewählt und dort zum Top-10-Hit. High wurde auch zum Werbesong für die Deutsche Telekom, wodurch Blunt während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 häufig im deutschen Fernsehen zu hören war. Am 15. Juli 2013 verlautbarte man via diverser Aussendungen die Neuerscheinung des vierten Studioalbums Blunts. Es trägt den Titel "Moon Landing". Seit 2005 gewann Blunt mehrere Auszeichnungen, u. a. einen MTV Europe Music Award, zwei Brit Awards und zwei Echos. Schätzungen zufolge hat Blunt bis heute über 15 Millionen Alben verkauft. 2017 geht er endlich wieder auf große Deutschland Tour, mit seinem neuen Album “Afterlove”. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für James Blunt, mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 79.80 €

James Morrison. James Morrison geboren am 13. August 1984 in Rugby GB ist ein britischer Sänger. Als Baby machte Morrison eine schwere Keuchhustenerkrankung durch, an der er fast gestorben wäre. Inspiriert von einer lokalen Berühmtheit, begann Morrison im Alter von 13 Jahren Gitarre zu spielen. Während eines Besuchs in Derby stieß Morrison auf eine Kneipe namens Ryan’s Bar, in den beiden folgenden Jahren spielte er dort regelmäßig. Ein lokaler Gitarrist entdeckte ihn und arbeitete mit ihm an ersten Demos. Schließlich bekam er bei Polydor Records einen Vertrag. Ende 2005 begann die Arbeit an seinem ersten Album Undiscovered, das am 31. Juli 2006 erschien. Es erhielt durchweg gute Kritiken und stand nach nur einer Woche an der Spitze der englischen Albumcharts. Damit gelang James Morrison der Durchbruch.Es verkaufte sich bis zum Ende des Jahres 2006 über eine Million Mal. Weltweiten Erfolg errang Morrison mit seiner Debütsingle You Give Me Something, die in den Niederlanden Platz zwei und in England Platz fünf der Charts erreichte. 2016 is James Morrison auf großer Deutschland Tour, seien Sie dabei mit Prestige Tickets.

James Newton Howard. James Newton Howard geboren am 9. Juni 1951 in Los Angeles, Kalifornien, ist ein US-amerikanischer Komponist und Musikproduzent. Er arbeitet oft mit dem Regisseur M. Night Shyamalan zusammen und schrieb zu sieben von dessen Filmen die Musik. In den 1970er Jahren spielte er als Keyboarder in der Band Mama Lion. 1975, im Alter von 24 Jahren, begann seine Zusammenarbeit mit dem britischen Popstar Elton John. Als Keyboarder begleitete er ihn nicht nur auf seinen Tourneen, sondern auch bei der Aufnahme zahlreicher Studioalben. Howard vertont verschiedene Filmgenres, von leichter Unterhaltung, über Actionfilme und Thriller, bis hin zu ernsten Dramen Im Oktober 2008 wurde er mit dem World Soundtrack Award als bester Komponist des Jahres 2008 in Gent ausgezeichnet. Wenige Monate später brachte ihm die Filmmusik zu Edward Zwicks Kriegsdrama „Defiance – Für meine Brüder, die niemals aufgaben“ seine achte Oscar-Nominierung ein. James Newton Howard ist außerdem auch Gewinner des Max Steiner Film Music Achievement Awards 2015. 2017 haben Sie die Möglichkeit diesen einmaligen Künstler live zu erleben. Sichern Sie sich jetzt die Tickets – mit Prestige Tickets!

Tickets ab 109.85 €

Jamie Lawson. Jamie Lawson, geboren im Dezember 1975 in Plymouth England, ist ein Britischer Singer-Songwriter und Musiker. Jamie hat mit 8 das Gitarre spielen angefangen und mit 15 seine ersten Songs geschrieben. Er war der erste Musiker der von Ed Sheeran´s neuem Label „Gingerbread Man Records“ unter Vertrag genommen wurde. Den Durchbruch und große Bekanntheit erlangte Jamie Lawson mit seinem Hit Titel: „Wasen´t Expecting That“ mit dem er derzeit überall zu hören ist. 2016 ist der Newcomer mit 4 Terminen auch in Deutschland live zu sehen. Prestige Tickets wünscht Ihnen viel Vergnügen.

Jamiroquai. Jamiroquai ist eine international erfolgreiche britische Acid-Jazz-Band. Der Name setzt sich zusammen aus den Wörtern „Jam“ für die Musikrichtung und „Iroquois“ für den Stamm der Irokesen, mit deren Philosophie der Bandleader Jay Kay sich identifiziert. Jamiroquai entstand Ende der 1980er im Zuge der Acid-Jazz-Bewegung in London. Ihr erstes Album Emergency on Planet Earth erschien im Frühjahr 1993 doch bereits im Herbst 1994 legte die Band die zweite Platte, The Return of the Space Cowboy mit dem Top Ten-Hit Stillness In Time, nach. Die Hitsingle Deeper Underground vom vierten Album Synkronized war bereits im Sommer 1998 ein Teil des Soundtracks zum Remake von Godzilla. Mit Canned Heat hatte Jamiroquai Mitte 1999 einen weiteren Hit auf diesem Album, das anders als die frühen Platten nicht mehr so deutlich dem Acid Jazz zuzuordnen ist. Das im Spätsommer 2001 erschienene fünfte Album A Funk Odyssey ist stark von Disco-Einflüssen geprägt.Die erste Singleauskopplung aus diesem Album, Little L, war in vielen Ländern ein Charterfolg. Mitte 2005 erschien Jamiroquais sechstes Album Dynamite und Oktober 2010 erschien das siebte Album der Band mit dem Titel Rock Dust Light Star beim Label Mercury Records. Als Vorab-Single-Auskopplungen erschien der Song White Knuckle Ride. Am 26. Januar 2017 kündigte die Band ihr achtes Album "Automaton" für den 31. März 2017 auf Facebook an und veröffentlichten vorab am 27. Januar 2017 den gleichnamigen Song samt Musikvideo. Passend dazu kommt Jamiroquai 2017 auf Europa-Tour und damit auch in Deutschland vorbei. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und erleben Sie Jamiroquai live, mit Prestige-Tickets!

Tickets ab 75.40 €

Jan Delay. Jan Delay geboren am 20. Februar 1976 in Hamburg-Eppendorf heißt mit bürgerlichem Namen Jan Phillip Eißfeldt ist ein deutscher Hip-Hop-, Reggae-, Soul-, Rock- und Funk-Musiker. Er ist Mitglied der Gruppe Beginner und auch als Solokünstler aktiv. Jan Delay ist ein Drittel der Beginner (ehemals Absolute Beginner) und bildet mit Tropf die Formation La Boom. Sein erstes Soloalbum „Searching for the Jan Soul Rebels“, das er zusammen mit der Sam Ragga Band aufnahm, wurde von den Kritikern hoch gelobt. Im August 2006 erschien sein zweites Soloalbum mit dem Titel „Mercedes-Dance“, das in Zusammenarbeit mit seiner neuen Band Disko No. 1, und mit Matthias Arfmann & Tropf als Co-Produzenten entstand. Sie erreichte in der ersten Woche Platz eins der deutschen Charts. Mit dem Song Feuer nahm Jan Delay am 9. Februar 2007 für das Bundesland Hamburg am 3. Bundesvision Song Contest teil und erreichte den zweiten Platz. Am 7. Juli 2007 trat er in Hamburg bei Live Earth auf. Nach einer Zusammenarbeit mit Udo Lindenberg an dessen Comeback-Album „Stark wie zwei“ veröffentlichte Jan Delay August 2009 mit „Wir Kinder vom Bahnhof Soul“ sein drittes Soloalbum, das sich musikalisch wie der Vorgänger ebenfalls stark an Funk und Soul anlehnt. Wie der Vorgänger „Mercedes Dance“ erreichte auch „Wir Kinder vom Bahnhof Soul“ den ersten Platz der deutschen Album-Charts. Am 11. April 2014 hat Jan Delay das Album „Hammer & Michel“ im Rock-Stil veröffentlicht. Bereits während der Echoverleihung 2014 trat Jan Delay mit seinem Song St. Pauli aus seinem neuen Album auf. Am Tag nach dem Auftritt erreichte St. Pauli Platz 10 der Media-Control-Charts.

Janet Jackson. Janet Damita Jo Jackson geboren am 16. Mai 1966 in Gary, Indiana, ist eine US-amerikanische Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin. Sie ist das jüngste Mitglied der Musikerfamilie Jackson. Ihre fünf älteren Brüder wurden als die Jackson Five bekannt, ihr Bruder Michael Jackson war einer der kommerziell erfolgreichsten Pop-Musiker. Mit mehr als 160 Millionen verkauften Tonträgern zählt Janet Jackson ihrerseits zu den erfolgreichsten Interpretinnen. Ihr letztes Album gab es in 2009 und die letzte Welttournee in 2011. Für alles Fans die nunmehr lange gewartet haben gibt es gute Nachrichten: Nachdem 2015 das neue Album „Unbreakable erschien, folgt jetzt die gleichnamige Welttournee. Dabei kommt Janet Jackson auch für 4 Termine nach Deutschland. Lassen Sie sich diese einmalige Künstlerin nicht entgehen, mit Prestige Tickets.

Jean-Michel Jarre. Jean-Michel Jarre geboren am 24. August 1948 in Lyon, heißt eigentlich Jean-Michel André Jarre, ist ein französischer Musiker, Komponist und Musikproduzent. Unter dem Einfluss von Pierre Schaeffer entstanden ab Anfang der 1970er Jahre Kompositionen für den Synthesizer, die als wegbereitend für die elektronische Musik, so wie wir sie heute kennen, gelten. Im Laufe seiner Karriere verkaufte Jarre weltweit etwa 80 Millionen Tonträger. Wiederholt visualisierte er seine Musik in von ihm konzipierten Mega-Konzerten. Und ebendiese Konzerte gibt Jean-Michel Jarre auch 2017 wieder zu besten. Dabei ist er ziemlich exklusiv unterwegs und kommt für nur zwei Konzerte in die Alte und die neue Hauptstadt – Bonn & Berlin. Sichern Sie sich die besten Plätze und erleben Sie Jean-Michel Jarre live, mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 99.90 €

Jeff Lynne´s ELO . Das Electric Light Orchestra kurz: ELO war eine der erfolgreichsten britischen Rockbands der 1970er- und 1980er-Jahre, die ihre Musik mit klassischen Streicher-Arrangements und experimenteller Studiotechnik verband.Im September 2014 trat die Band unter dem Namen Jeff Lynne's ELO im Londoner Hyde Park als Headliner des BBC Radio Festival in a Day auf. Die 50.000 verfügbaren Tickets für die Veranstaltung waren innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Das Konzert, auf dem die Band nahezu alle großen Hits der früheren Jahre spielte, wurde ein voller Erfolg. Am 13. November 2015 erscheint mit dem Studialbum Alone in the Universe erstmalig seit gut 14 Jahren vollständig neu eingespieltes Songmaterial der Gruppe. Und jetzt kommen Sie als Jeff Lynne´s ELO auch nach Deutschland. Schnell die besten Tickets sichern.

Jennifer Rostock. Jennifer Rostock ist eine deutschsprachige Rock-Band von der Insel Usedom, die heute in Berlin ansässig ist. Die Gruppe erlangte nach ihrer Gründung 2007 durch ihren Auftritt beim Bundesvision Song Contest 2008 erstmals nationale Aufmerksamkeit. Die Band besteht aus: Jennifer Weist als Sängerin, Johannes „Joe“ Walter am Keyboard, Alex Voigt als Gitarrist, Christoph Deckert als Bassist und Christopher „Baku“ „Chriz“ Kohl am Schlagzeug. Weist und Walter schreiben die Liedtexte der Band gemeinsam, außerdem komponieren und arrangieren sie die Songs. Für ihre Arbeit wurden sie im Jahr 2009 für den Deutschen Musikautorenpreis der GEMA in der Kategorie Nachwuchs nominiert. Jennifer Rostock wird besonders auf Grund ihrer ersten Single und deren Ähnlichkeit zur 80er-Jahre-Band Ideal mit der Musik der Neuen Deutschen Welle in Verbindung gebracht, insgesamt lässt sich die Gruppe jedoch nur schwer klassifizieren. Mit Ihrem neuen Album „genau in diesem Ton“ sind Jennifer Rostock 2017 auf großer Deutschlandtournee. Erleben Sie Jennifer Rostock live mit Prestige-Tickets!

Joe Bonamassa. Joe Bonamassa wurde am 8. Mai 1977 in New Hartford geboren, wo sein Vater ein Gitarrengeschäft besaß. Er begann im Alter von vier Jahren mit einer in kleinem Maßstab gefertigten Chiquita-Gitarre das Gitarrenspiel. Als er 12 Jahre alt war, spielte er schon mit B. B. King zusammen. Mit 14 Jahren wurde er eingeladen, eine Veranstaltung des Musikinstrumentenherstellers Fender zu begleiten. Während dieser Reise an der Westküste lernte er Berry Oakley jr., den Sohn des Allman-Brothers-Bassisten, kennen. Bonamassa und Oakley gründeten zusammen mit Erin Davis, Sohn von Miles Davis, und Waylon Krieger, Sohn von Robby Krieger, die Band Bloodline, mit der sie ein Album bei EMI herausbrachten, auf dem die zwei Chartsingles Stone Cold Hearted und Dixie Peach enthalten waren. Bonamassa ist mit der schottischen Sängerin Sandi Thom liiert, was er im Booklet seiner im Mai 2012 erschienenen CD "Driving Towards the Daylight" unter den Danksagungen bekannt gibt.

Tickets ab 108.80 €

Joel Brandenstein. Joel Brandenstein begann um 2008 mit der Veröffentlichung von Musik im Internet. Im Mai 2011 eröffnete er einen YouTube-Kanal mit einer Coverversion von Was immer du willst von Marlon Knauer, bei der er sich selbst am Klavier begleitete. In den folgenden Jahren folgten dort zahlreiche weitere Internetvideos mit deutsch- und englischsprachigen Balladen. Knapp ein Dutzend davon erreichte siebenstellige Zugriffszahlen, mit seiner Version von Wolke 7 von Max Herrekam er auf über 6 Millionen Abrufe. 2014 startete Joel Brandenstein eine Eigeninitiative zur Veröffentlichung seiner Debütsingle. Er bewarb das selbst geschriebene Lied Diese Liebe über seinen Internetauftritt und stellte es bei den Downloadshops ein. Dazu produzierte er ein richtiges Musikvideo, das einige Tage nach Verkaufsstart bei YouTube eingestellt wurde. Trotz der begrenzten Reichweite seiner Internetwerbung wurde das am 14. Dezember veröffentlichte Lied stark nachgefragt und erreichte in den ersten Tagen die Top 5 der iTunes-Charts in Deutschland und war auch in der Schweiz und Österreich erfolgreich. In der Weihnachtswoche stieg das Lied in die Top 20 der deutschen Charts ein. Mit seiner „Emotionen“ Tour ist Joel Brandenstein 2017 überaus erfolgreich in Deutschland unterwegs. Sichern Sie sich Ihre Tickets für Joel Brandenstein mit Prestige-Tickets.

Tickets ab 59.60 €

Josh Groban. Joshua Winslow Groban geboren am 27. Februar 1981 in Los Angeles, ist ein US-amerikanischer Sänger mit klassisch ausgebildeter Bariton-Stimme. Grobans musikalisches Spektrum reicht heute von Klassik bis Pop, er singt auf Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch. Sein Debütalbum "Josh Groban" verkaufte sich in den USA über 4.000.000 Mal und erhielt 4x Platin. Sein zweites Studioalbum "Closer" verbesserte diese Marke sogar und verkaufte sich in den USA bisher über 5.000.000 Mal. Sein Live Album "Live at the Greek" schaffte es auf über 500.000 verkaufte Exemplare in den USA. Mit insgesamt etwa 12 Mio. verkaufter Alben in den USA zählt Groban zu den erfolgreichsten männlichen Solokünstlern des Jahrzehnts in den USA. Josh Groban hat außerdem an diversen Soundtracks mitgearbeitet. 2016 ist er auf großer Tournee und kommt dabei auch in Deutschland vorbei.

JP Kraemer . Jean Pierre (oder kurz „JP“) Kraemer ist ein deutscher Moderator und Unternehmer aus Dortmund. Geboren wurde er 1980 in Plettenberg und ist heute bekannt aus Zahlreichen Shows und Auftritten. Egal ob er Liebevoll die Funktion eine Turboladers auf seinem Youtube Kanal beschreibt oder in seiner eigenen Show über Fahrzeuge fachsimpelt – JP weiß stets zu Unterhalten und begeistert die Massen. Dabei ist er authentisch und witzig. Als würde das noch nicht reichen, führt er auch noch erfolgreich seine eigene Werkstatt in Dortmund. Mit seiner ersten live Show, kann man Ihn nun aber auch auf der Bühne live erleben. Sichern Sie sich die Tickets für JP Kraemer – PS: Ich liebe euch – Die große Deutschlandtour 2017

Tickets ab 49.70 €

Judas Priest. Judas Priest ist eine britische Heavy-Metal-Band aus Birmingham, die seit den 1970er Jahren als eine der einflussreichsten Bands ihres Genres gilt. Ihre Leder- und Nietenkluft setzte Akzente und Lieder wieBreaking the Law, United oder Living After Midnight bescherten der Band über die Metal-Szene hinaus kommerzielle Erfolge. Die Aktuelle Besetzung besteht aus: Gesang: Rob Halford, E-Gitarre und Hintergrundgesang: Glenn Tipton, E-Gitarre: Richie Faulkner, E-Bass: Ian Hill, und am Schlagzeug: Scott Travis.

Justin Bieber. Justin Drew Bieber geboren am 1. März 1994 in London, Ontario ist ein kanadischer Pop- und Contemporary-R&B-Sänger. Seine Karriere begann mit Cover-versionen bekannter Songs, die seine Mutter als Videos auf YouTube veröffentlichte. 2009 erschien seine Debütsingle One Time. Im März 2010 folgte das Debütalbum My World 2.0, das unter anderem in Kanada und den USA Platz eins der Charts belegte. Ein weiteres Studioalbum sowie zwei Remixalben stiegen in die amerikanischen Top Five ein; zwei Alben erreichten erneut die Höchstposition. Am 13. November 2015 erschien sein viertes Studioalbum „Purpose“ was, wie erwartet, einschlägt wie eine Bombe. Mit der gleichnamigen World Tour ist Justin Bieber 2016 unterwegs und macht auch in 5 Deutschen Städten halt. Sichern Sie sich schnell die besten Plätze mit Prestige-Tickets.

Justin Timberlake. Justin Randall Timberlake wurde am 31. Januar 1981 in Memphis, Tennessee geboren. Seine Karriere startete er Anfang der 1990er-Jahre als Mitglied der Fernsehshow Mickey Mouse Club. Vielen ist er seit Ende der 1990er Jahre als Mitglied und Frontsänger der ehemaligen Boygroup *NSYNC bekannt. Mit den Alben Justified und FutureSex/LoveSounds entwickelte sich Timberlake jedoch seit 2001 zu einem kommerziell erfolgreichen und mit mehreren Musikpreisen ausgezeichneten Solokünstler. Bis heute wurde Justified weltweit mehr als 7 Millionen Mal verkauft. Im September 2006 veröffentlichte Justin Timberlake sein zweites Soloalbum FutureSex/LoveSounds. Dieses Album stieg sowohl in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada und Australien als auch in elf weiteren Ländern auf Platz 1 der Albumcharts ein, erreichte aber auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz nach kurzer Zeit die Top 5. Im Januar 2013 kündigte Timberlake an, wieder Musik machen zu wollen. Sein neues Album The 20/20 Experience wurde am 15. März in Deutschland veröffentlicht. Nach großen Bühnenerfolgen haben Sie jetzt hier noch einmal die Möglichkeiten, Tickets für die große Show von Justin Timberlake bei uns zu erwerben.