Prestige-Tickets

Howard Carpendale Mannheim27.02.2018 20.00 Uhr

Gewünschte Ticketanzahl:
Kategoriedesc Einzelpreisdesc Anzahl
Sitzplatz Premium
124.90 €* Bestellen
Sitzplatz Parkett
115.90 €* Bestellen
Sitzplatz Empore
105.65 €* Bestellen
Howard Victor Carpendale wurde am 14. Januar 1946 in Durban, Südafrika geboren. Er ist ein südafrikanischer Schlagersänger und Komponist. Seine größten Single-Hits hatte er in den deutschsprachigen Ländern in den 1970er und 1980er Jahren. Mit Alben ist er seit den 1980er Jahren weitgehend durchgängig erfolgreich. Im Laufe seiner Karriere konnten von ihm über 25 Millionen Tonträger verkauft werden. Nach einigen erfolglosen Versuchen in seiner Heimat als Beat-Sänger und Elvis-Imitator siedelte Carpendale 1966 nach Europa über. Seine erste Station war Großbritannien, wo er verschiedene Jobs annahm, unter anderem als Sänger in einer Beat-Band. Bei einem Gastspiel in Deutschland sprach Carpendale in Köln bei der Plattenfirma Electrola vor und bekam kurz darauf einen Vertrag. Seine erste Platte „Lebenslänglich“ verkaufte sich etwa 60.000 mal. Während seiner Zeit in Köln spielte Carpendale u. a. in der Rugby-Bundesliga beim ASV Köln. 1969 hatte er mit einer deutschen Coverversion des Beatles-Songs Obladi Oblada seinen ersten Hit in Deutschland. Ein Jahr später belegte er mit Das schöne Mädchen von Seite Eins den ersten Platz beim Deutschen Schlager-Wettbewerb 1970. Ab 1974 kamen seine Eigenkompositionen wie „Da nahm er seine Gitarre“ und „Du fängst den Wind niemals ein“ auf den Markt, die kommerziell erfolgreich wurden. Zusammen mit seinem damaligen Gitarristen Joachim Horn schrieb er deutsche Texte zu bekannten ausländischen Liedern wie Los hombres no deben llorar/Love me like a stranger (Fremde oder Freunde), Lulelalelula (Deine Spuren im Sand), Sitting On The Dock Of The Bay (Armer alter reicher Mann), Ti amo oder Living Next Door To Alice (Tür an Tür mit Alice). Auch an der Titelmelodie der TV-Kinderserie Meister Eder und sein Pumuckl war er beteiligt. Zudem war er regelmäßig in den Fernseh- Musiksendungen ZDF-Hitparade und „disco“ zu sehen.
Das Gebäude des Mannheimers Rosengartens wurde 1903 als Städtische Festhalle errichtet. Der Nibelungensaal war mit einer Kapazität von 6000 Plätzen einer der größten Säle in Deutschland. Nachdem dieser im 2. Weltkrieg zerstört wurde entstand Anstelle dessen hinter dem Altbau ein moderner Neubau in dem sich der Mozartsaal befindet und seither der größte Saal ist. Neben Kongressen und Hauptversammlungen finden im Rosengarten zahlreiche Konzerte, Benefiz- und Gala-Abende statt. Der Mozartsaal bietet für bis zu 2.300 Personen eine Stimmige Atmosphäre. Unmittelbar am Gebäude befinden sich drei Tiefgaragen mit einer Gesamtkapazität von rund 1.400 Parkplätzen. Aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln lässt sich der Rosengarten mit der gleichnamigen Haltestelle bequem erreichen.

* Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt. zzgl. einmaliger Abwicklungspauschale und kostenlosem Versand.

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Alle Preise verstehen sich pro Ticket und inkl. gesetzlicher MwSt.
  • Je Bestellvorgang fallen einmalig 7,90 € Abwicklungspauschale an.
  • Sofort verfügbare Tickets können auf Wunsch innerhalb von 48 Stunden (gilt von Montag bis Freitag) geliefert werden. Der Versand erfolgt per UPS Express. Für diesen Service berechnen wir einmalig nur 8,50 €.

Wichtige Ticketinformationen

Wir verkaufen ausschließlich 100% gültige Originaltickets! Der Standardversand ist für Sie als Kunden kostenlos.
Sie erhalten ausschließlich zusammenhängende Sitzplätze, welche nach der Bestplatzbuchung vergeben werden. Sollte eine gewünschte Kategorie einmal nicht verfügbar sein, erhalten Sie von uns kostenfrei und völlig automatisch die nächst bessere Kategorie - das verspricht Ihnen unsere Ticket Upgrade-Garantie.