Prestige-Tickets

Chris de Burgh

Chris de Burgh geboren am 15. Oktober 1948 in Venado Tuerto, Argentinien, heißt mit bürgerlichem Namen eigentlich Christopher John Davison und ist ein irischer Sänger und Komponist.
Zu seinen größten Erfolgen zählen die Lieder The Lady in Red, Don’t Pay the Ferryman, Where Peaceful Waters Flow, Missing You (1988) und High on Emotion.
Insgesamt verkauften sich seine Alben (darunter 20 Studioalben) bislang über 45 Millionen Mal weltweit. Die Platten erhielten rund 200 Mal Gold- oder Platinauszeichnungen.
Im März 2008 begann die Produktion des Kinofilms Through These Eyes zu dem de Burgh Buch, Soundtrack und Geld beigetragen hat. Schon 1997 spielte de Burgh in dem Film How to Cheat in the Leaving Certificate einen Tankstellenwärter. Sein aktuelles Studioalbum The Hands of Man erschien im Oktober 2014.
Auch 2017 ist Chris de Burgh wieder auf Europa-Tour und mit 18 Terminen in Deutschland zu sehen.


Städte

Filter zurücksetzen

Termine

Künstlerdesc Veranstaltungsortdesc Termindesc
Derzeit gibt es keine Termine.